Dax-Umfrage: Geht die Erholung weiter?

Dax-Umfrage
Geht die Erholung weiter?

Nach einem miserablen Jahresauftakt von minus 400 Punkten hat sich der Dax wieder erholt. Geht das so weiter? Oder fällt der Dax wieder Richtung Süden? Was ist Ihre Meinung? Machen Sie bei der Handelsblatt-Umfrage mit.
  • 0

DüsseldorfNach dem schlechten Jahresauftakt haben Anleger in Erwartung einer längerfristig lockeren Geldpolitik der großen Notenbanken in den USA und Europa am Donnerstag bei Aktien beherzt zugegriffen. Aus dem Protokoll der jüngsten Fed-Ratssitzung schlossen sie, dass sich die US-Notenbank mit ihrer geplanten Zinserhöhung Zeit lassen wird. In Europa rechneten sie zudem mit weiteren Geldspritzen der Europäischen Zentralbank (EZB) und drückten damit den Euro auf den tiefsten Stand seit Dezember 2005.

Am Rohstoffmarkt stabilisierte sich der Ölpreis nach seinem Verfall der vergangenen Wochen. Am Donnerstag legte der daraufhin Dax 3,4 Prozent zu – der größte Tagesgewinn seit August 2012.

Reicht das, um den Dax in der nächsten Woche in Richtung 10 000 Punkte zu bringen. Oder werden diese Käufe aufhören und der Index fällt wieder wieder? Was ist Ihre Meinung zu der aktuellen Börsensituation? Machen Sie mit bei der Handelsblatt-Umfrage Dax-Sentiment.

Mit dieser Umfrage analysiert das Handelsblatt zusammen mit den Sentiment-Experten von Animusx jede Woche die aktuelle Stimmung an der Börse und gibt Anlegern dadurch Orientierung bei ihrer Geldanlage. Jeder kann bei der „Dax-Sentiment“-Umfrage mitmachen. Es müssen lediglich vier Standardfragen beantwortet werden.

Die Ergebnisse werden anschließend vom renommierten Börsen-Experten Stephan Heibel und seinem Animusx-Team ausgewertet. „Wir bieten Anlegern zusammen mit weiteren Daten Anhaltspunkte, wie der Dax sich in der Woche entwickeln könnte“, sagt Heibel.

Das ist bislang gut gelungen – auch wenn die beiden letzten Analysen Anfang und Mitte Dezember des vergangenen Jahres nicht exakt passten. In der letzten Umfrage-Auswertung am 15. Dezember 2014 prognostizierte Heibel eine Seitwärtsbewegung zwischen 9600 und 9800 Punkten.

Mit Blick auf den Handelsschluss der jeweiligen Tage stimmen diese Aussagen ungefähr, allerdings gab es größere Intraday-Schwankungen. So fiel der Dax am Dienstag (16.12.) auf 9217 Zählern, erholte sich allerdings zum Handelsschluss. Und am Freitag stieg das Börsenbarometer stieg am Freitag (19. 12.) auf 9922 Zähler, ging aber mit unter 9800 Punkten aus dem Handel.  

Die Umfrage startet jeden Donnerstag und endet Sonntagmittag. Die Auswertung steht montagmittags auf Handelsblatt Online zur Verfügung. Einfacher haben es Leser, die sich für eine kostenlose Erinnerungsmail eintragen. Sie erhalten automatisch eine Mail mit der Bitte, an der Umfrage teilzunehmen, und eine, wann die Experten-Auswertung im Laufe des Montags auf Handelsblatt Online zu lesen ist. Auszüge der Auswertung können Anleger dann auch in den Marktberichten auf der Handelsblatt-Webseite lesen.

Jürgen Röder
Jürgen Röder
Handelsblatt / Redakteur Finanzzeitung

Kommentare zu " Dax-Umfrage: Geht die Erholung weiter?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%