Dax-Umfrage
Wann geht es mit dem Dax wieder aufwärts?

„Sommerrally statt Sommerloch“ – so lautete die Prognose von Börsianern für diese Handelswoche. Doch diese Experten lagen falsch, im Gegensatz zum Handelsblatt-Dax-Sentiment. Auch Sie können bei der Umfrage mitmachen.
  • 0

DüsseldorfFür Anleger war es keine gute Handelswoche. Der deutsche Leitindex gab nach 11.800 Punkten am Montag bis auf rund 11.500 Zähler am heutigen Freitag nach, ehe wieder erste Käufe einsetzten. Ein ähnliches Szenario hatte Stephan Heibel vom Analysehaus Animusx erwartet. Er sah das deutsche Börsenbarometer in dieser Woche zwischen 11.400 und 11.800 Punkten.

„Beim Über- oder Unterschreiten dieser Marken können die eigenen Positionen ein wenig ab- oder ausgebaut werden“, sagte er am vergangenen Montag. Unter der Überschrift Anleger stehen an der Seitenlinie ergänzte er: „Größere Investments würde ich in der aktuellen Situation jedoch nicht eingehen.“

Seine Prognosen basieren auf der wöchentlichen Handelsblatt-Umfrage „Dax-Sentiment“ unter mehr als 2200 Anlegern. Anschließend erhalten Anleger am folgenden Montag eine Einschätzung, welche Richtung der Dax in der kommenden Woche einschlagen könnte. Hier geht es zur Umfrage.

Die Prognose aufgrund der Börsenstimmung unter den Anlegern lag konträr zu den Meinungen im Dax-Ausblick am Freitag vergangener Woche. „Sommerrally statt Sommerloch: In den kommenden Wochen könnte sich der Dax zu neuen Höhen aufschwingen“, hieß es. Ein neuer Angriff auf die alten Höchststände könnte bevorstehen, sagte sogar ein Börsianer. Doch daraus wurde nichts – im Gegenteil.

Zur Systematik der Dax-Umfrage: Für die Interpretation der Ergebnisse achtet Stephan Heibel vor allem auf Kontraindikatoren. Sind Anleger beispielsweise zu euphorisch, weil sie weiterhin steigende Kurse erwarten? Oder auch zu selbstgefällig, weil sie die Kursgewinne genauso erwartet hatten?

Dies sind Kontraindikatoren und ein Indiz für fallende Kurse, weil die Anleger beispielsweise bei sehr großer Euphorie schon investiert sind und bei Kursrückschlägen die Käufer fehlen. Aus umgekehrter Sicht, wenn Anleger bei fallenden Kursen zu pessimistisch sind, gilt dies als Indiz für bald steigende Notierungen.

Die Umfrage startet jeden Donnerstag und endet Sonntagmittag. Die Auswertung steht Montagmittags auf Handelsblatt Online zur Verfügung. Einfacher haben es Leser, die sich für eine kostenlose Erinnerungsmail eintragen. Sie erhalten automatisch eine Mail mit der Bitte, an der Umfrage teilzunehmen, und eine, wann die Experten-Auswertung im Laufe des Montags auf Handelsblatt Online zu lesen ist. Auszüge der Auswertung können Anleger dann auch in den Marktberichten auf der Handelsblatt-Website lesen.

Jürgen Röder
Jürgen Röder
Handelsblatt / Redakteur Finanzzeitung

Kommentare zu " Dax-Umfrage: Wann geht es mit dem Dax wieder aufwärts?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%