Dax-Umfrage
Wird es ein schlechtes Börsenjahr?

Seit Jahresanfang hat der Dax mehr als 300 Punkte verloren. Und auch in dieser Woche wurden die Hoffnung von Experten und Anlegern nicht erfüllt. Bringt die kommende Woche die Wende? Wie beurteilen Sie die aktuelle Lage?
  • 1

DüsseldorfDax-Anleger träumen wieder, hieß es am vergangen Wochenende noch im Börsenausblick für diese Woche. Die Mehrzahl der Analysten hatte die weitere Entwicklung der Aktienmärkte positiv beurteilt. In der neuen Woche könnten neue Firmenbilanzen und eine anziehende US-Wirtschaft die Stimmung steigern.

Doch die Realität sieht anders aus. Seit Anfang dieser Woche ist das deutsche Börsenbarometer um rund 200 Punkte gefallen. Anfänglich steigende Kurse wurden schnell für Gewinnmitnahmen genutzt. Geht das nächste Woche so weiter? Was ist Ihre Meinung? Machen Sie mit bei der Handelsblatt-Umfrage zur Börsenstimmung.

Denn anhand dieser Umfrage ermittelt das Handelsblatt zusammen mit den Sentiment-Experten von animusX jede Woche die aktuelle Stimmung an der Börse und gibt Anlegern dadurch Orientierung bei ihrer Geldanlage. Jeder kann bei der „Dax-Sentiment“-Umfrage mitmachen. Es müssen lediglich vier Standardfragen beantwortet werden.

Die Ergebnisse werden anschließend vom renommierten Börsen-Experten Stephan Heibel und seinem animusX-Team ausgewertet. „Wir bieten Anlegern zusammen mit weiteren Daten Anhaltspunkte, wie der Dax sich in der Woche entwickeln könnte“, sagt Heibel.

Am vergangenen Montag lag Heibel mit seiner Prognose wie schon in den Vorwochen richtig: Er hatte auf die Selbstgefälligkeit der Anleger hingewiesen. Und auf die hohe Zahl der Optimisten, die steigende Kurse gesetzt haben. Dies waren Kontraindikatoren, die eher fallende Kurse erwarten ließen. Einen Crash oder eine nachhaltige Abwärtsbewegung erwartete Heibel aber nicht, sondern nur eine Verschnaufpause.

Seite 1:

Wird es ein schlechtes Börsenjahr?

Seite 2:

Stimmung kann sich geändert haben

Kommentare zu " Dax-Umfrage: Wird es ein schlechtes Börsenjahr?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nächstes Jahr wird ein schlechtes Börsenjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%