Der große Check: Mit diesen Aktien gewinnen Sie (fast) immer

Der große Check
Mit diesen Aktien gewinnen Sie (fast) immer

An den Börsen geht es seit Monaten turbulent zu. Die Investoren fürchten, die Schuldenkrise in Europa könnte eskalieren. Anleger sollten deshalb auf Aktien setzen, die selbst schlimmste Stürme überstanden haben.
  • 0

DüsseldorfMehr als 1 000 Punkte hat der Dax in nur zwei Monaten verloren. Der bis März noch beste Jahresstart in der Geschichte ist Vergangenheit. Der Dax notiert wieder da, wo er im Januar gestartet ist. Anleger sorgen sich, dass die Weltkonjunktur nach zuletzt schwächeren Wirtschaftsdaten in die Rezession rutscht und Europa angesichts der Schuldenkrise im Zentrum der Talfahrt stehen wird.

Erst kräftig rauf, dann wieder runter, das kennen Anleger nun schon seit mehr als zehn Jahren. Die Zeiten, in denen Aktien über längere Zeiträume zuverlässig Kursgewinne erzielten, wie in den 80ern und 90ern, scheinen vorbei zu sein. Das aktuelle Dax-Niveau bei rund 6 000 Punkten gab es auch schon im Oktober 2006, im Juni 2001 und im November 1999.

Es gibt zwar Aktien, die weniger stark schwanken als die Börsen. Aber gesucht sind jetzt mehr denn je die ewigen Gewinner: Titel, die im Boom deutlich zulegen, Krisen wie 2001, 2002, 2008, 2009 und jetzt 2012 aber einigermaßen standhalten.

Aktien aus neu in Mode gekommenen Branchen versprechen zwar kurzfristig den ganz großen Gewinn, so wie etwa Internetwerte zur Jahrtausendwende und anschließend die Solar- und Windenergie-Aktien. Doch ihre Erfolgsgeschichte endete immer dann, wenn die Mode wechselte und nachfolgende Käufer ausblieben. Die Lehre: Neue Technologien, tolle Produkte und Unternehmensgröße bieten langfristig keineswegs Wettbewerbsvorteile und überdurchschnittliches Kurswachstum. Das zeigt die Vergangenheit.

Kommentare zu " Der große Check: Mit diesen Aktien gewinnen Sie (fast) immer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%