Dollar gilt im Verhältnis zum Euro als unterbewertet
Privatbank Pictet erwartet Sommerrally

Aktionären könnte ein erfreulicher Börsensommer bevorstehen. Alfred Roelli, Leiter der Finanzanalyse bei der Schweizer Privatbank Pictet, geht von einer schon bald einsetzenden Sommerrally aus.

scc FRANKFURT/M. „In Europa verbessert sich die Konjunkturlage nicht nur in den Hoch-Wachstumsländern, sondern beispielsweise auch in Deutschland“, sagt Roelli. Er rät den Anlegern deshalb in seinem Kapitalmarktausblick bis zum Jahresende, die europäischen Aktienmärkte der Wall Street vorzuziehen. Konkret empfiehlt er Versorger-, Konsum-, Telekom- und Finanzwerte. In den USA vermutet der auch in Deutschland aus seiner Zeit bei der Deutschen Bank bestens bekannte Roelli nicht zuletzt wegen der am 2. November anstehenden Präsidentenwahl keine neuen Höchststände.

Er setzt statt dessen neben Europa vor allem auf den japanischen Aktienmarkt. Dafür spricht seiner Ansicht nach, dass dort die Investitionen anziehen, Gewinne und Cash-Flows wachsen und die allgemein freundliche Entwicklung in Asien der Exportwirtschaft deutlichen Aufschwung verleiht. Hinzu kommt, dass der Topix-Index trotz der Zuwächse im vergangenen Jahr noch immer rund zwölf Prozent unter seinem langfristigen Gleichgewichtskurs notiert. „Ich glaube sogar, dass es mit der weiteren Aufwärtsentwicklung nicht beim Gleichgewichtskurs bleibt“, sagt Roelli.

Skeptisch ist man bei Pictet hingegen in Bezug auf die Aktienmärkte in den Schwellenländern, insbesondere in Asien. Die hätten im vergangenen Jahr enorm zugelegt, die Bewertung sei jedoch nicht mehr überzeugend, und die Stimmung sei gegenüber die Märkten zu euphorisch geworden.

Seite 1:

Privatbank Pictet erwartet Sommerrally

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%