Drei Strategien, drei Depots
Das Thema Gold hat sich vorerst erledigt

Die richtigen Einzelaktien bringen Rendite. Jürgen Röder freut sich über die Entwicklung seiner Klöckner-Papiere. Kerstin Leitl profitiert von BASF. Georgios Kokologiannis trauert dagegen einer vergebenen Chance nach.
  • 5

Kaufe ich die Aktie oder besser ein Zertifikat auf den Titel? Vor dieser Entscheidung stand ich vor einem Monat, als ich in das Klöckner-Papier investieren wollte. Gewählt habe ich dann ein Bonuszertifikat, das einen Teilschutz gegen Verluste bietet, dafür aber im Gegenzug die Gewinnchancen deckelt.

Vier Wochen später lautet jetzt die Zwischenbilanz: Sowohl die Aktie als auch das Zertifikat sind um rund elf Prozent gestiegen. Bei einer reinen Performance-Betrachtung wäre es rückblickend also egal gewesen, was ich gekauft hätte.

Der maximale Rückzahlungsbetrag des Bonuspapiers liegt bei 11,81 Euro. Den bekomme ich, solange die Aktie des Duisburger Stahlhandelskonzerns bis zum Laufzeitende am 28. März 2014 stets über der Marke von acht Euro bleibt. Falls die Aktie unter die 200-Tage-Durchschnittslinie - derzeit bei rund 9,50 Euro - fallen sollte, erwäge ich einen Verkauf.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots: Das Thema Gold hat sich vorerst erledigt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ist allen entgangen, dass Gold und Silber ETFs in den letzten 2 Wochen kräftig um bis zu 20% gestiegen sind? Gold und Silber haben nach meiner Meinung einen Boden ausgebildet und steigen aktuell.

  • Die Aussagen dieser "Experten" hier, die diesen Artikel verfasst haben, laufen wie die meisten Anleger nur mit der "Herde".
    Gold und Silber werden in ein paar Jahren wieder richtig gut glänzen. Jeder sollte sich seinen eigenen privaten "Goldschatz" (Barren, Münzen, Minenaktien)anlegen, für schlechte Zeiten, man weiß ja nie.

  • MUAHAHAHAHA, köstlich!

    Die drei Personen sind wohl die nächste Stufe nach der "Ich kaufe Griechen-Bonds" Kampagne.

    Hinterher stellte sich raus das praktisch KEINER der Großschnacker auch nur EINEN MÜDEN EURO investiert hatte.

    Wie ERBÄRMLICH SCHLECHT.

    Aber amüsant!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%