Drei Strategien, drei Depots: Einzelwerte suchen und zugreifen

Drei Strategien, drei Depots
Einzelwerte suchen und zugreifen

Der Gesamtmarkt kommt kaum von der Stelle. Dafür geht es bei Einzelaktien hoch her. Übernahmen und Börsengänge kommen wieder in Mode. Frank Wiebe sieht darin Potenzial. Dafür muss man allerdings sehr schnell sein.

Die Übernahme von Heinz durch Warren Buffett macht deutlich: Es geht wieder was. Wir bewegen uns in eine neue Börsenphase hinein. Der breite Markt hat vielleicht gar nicht mehr so viel Potenzial und die Unterstützung von der „realen“ Wirtschaft für die Börse hält sich in Grenzen, wie in den schwachen Wachstumszahlen zum Ausdruck kommt.

Aber wenn Übernahmen wieder häufiger werden und die Firmen mutig genug sind, ihre gehorteten Bargeldbestände zu investieren, dann ist zumindest für einzelne Aktien Potenzial zu erkennen. Vielleicht wird es in der nächsten Zeit wichtiger, sich einzelne Unternehmen anzuschauen, oder schnell zu reagieren, wenn Übernahmephantasien spürbar werden.

Die nächste Phase wäre eine, wo plötzlich wieder sehr viele Unternehmen neu an die Börse drängen oder Konzerne große Kapitalerhöhungen durchziehen. Das freut dann die Banken. Allerdings ist in dieser Phase klar: Wenn Unternehmen Eigenkapital als „billig“ einschätzen, dann heißt das umgekehrt, dass Unternehmen teuer sind. Häufig ist das die Endphase gut laufender Börsen - aber da sind wir noch nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%