Drei Strategien, drei Depots : Kursabschläge oder Rally?

Wegen dringender Wartungsarbeiten ist derzeit auf Handelsblatt Online leider kein Login bei „Mein Handelsblatt“ möglich. Als Folge stehen u.a. der Depotzugang, die Kommentarfunktion und das Digitalpass-Angebot vorübergehend nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Drei Strategien, drei Depots
Kursabschläge oder Rally?

Georgios Kokologiannis wundert sich nicht, dass sich Anleger von ihren Aktien trennen. Derweil weigert sich Kerstin Leitel, Gewinne mitzunehmen und Jürgen Röder fragt sich, ob jetzt die Wende bei Gold kommt.
  • 0

Kurz vor dem Jahreswechsel war die Vorzugsaktie von Volkswagen erstmals über 200 Euro geklettert. Doch jetzt droht die Notierung wieder unter diese Marke zu rutschen. Dennoch verkneife ich es mir auch weiterhin, den hier aufgelaufen Gewinn zu realisieren.

Rund 30 Prozent Plus habe ich mit dieser Depotposition seit dem Kauf vor dreizehn Monaten bereits erzielt. Heute büßten die Papiere mit einem Minus von etwa zwei Prozent zwar deutlich stärker an Wert ein als die meisten anderen deutschen Standardwerte im Dax.

Ich glaube allerdings, dass die Anteilsscheine des größten europäischen Automobilkonzerns mittelfristig noch etwas Potenzial haben. Das sehen auch die meisten Experten so: Rund drei Viertel von 38 Analysten, die Volkswagen derzeit auf der Beobachtungsliste führen, raten laut einer Auswertung des Informationsdienstleisters Bloomberg zum Kauf der Aktie.

Im Schnitt erwarten die Fachleute auf Sicht von zwölf Monaten ein Kursziel von knapp 209 Euro.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots : Kursabschläge oder Rally?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%