Drei Strategien, drei Depots
Vorbereitung auf den Abschied

In den nächsten Wochen ändert sich sich das aktuelle Musterdepot-Format. Für unsere Redakteure ist es daher an der Zeit eine Einschätzung zu ihren Depotwerten abzugeben. Zudem wird verraten, wohin die Reise im Dax geht.
  • 0

Ben Bernanke führte in dieser Woche zum letzten Mal als Chairman die Sitzung der US-Notenbank, auf deren Ergebnis die Investoren so gespannt warten. Auch ich bin gespannt, wie die Börse reagieren wird. Zumeist war ja erwartet worden, dass das Anleihekaufprogramm zur Stützung der Märkte um zehn Milliarden Dollar pro Monat reduziert werden würde. Aber wie die Investoren auf die tatsächliche Entscheidung reagieren, ist damit noch lange nicht klar.

Vor der Bekanntgabe wuchs die Nervosität quasi von Minute zu Minute stärker spürbar – die Gewinne in Reaktion auf die Zinsanhebung der türkischen Notenbanken schmolzen dahin und der Dax rutschte ins Minus.

„Helikopter-Ben“ jedenfalls verabschiedet sich zum Monatswechsel und übergibt an seine bisherige Vizechefin Janet Yellen. Zeitgleich heißt es auch für mich „time to say goodbye“: Diese Rubrik wird ab Februar verändert. Somit habe ich eine Gemeinsamkeit mit Bernanke – das ist doch auch etwas.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots: Vorbereitung auf den Abschied"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%