Drei Strategien, drei Depots
„Wann verkaufe ich meine Zertifikate wieder?“

Die Handelsblatt-Redakteure geraten ins Grübeln. Die alles entscheidende Frage ist: Geht die Hausse weiter oder ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um Kasse zu machen? Für die Depots wird die Woche weiter spannend bleiben.
  • 0

Mit einem neuen Rekordhoch beim Dax haben sich meine Erwartungen auf steigende Kurse erfüllt. Doch nun stehe ich vor der schwierigen Frage: Wann verkaufe ich meine Zertifikate wieder, mit denen ich auf neue Rekordstände gesetzt habe? Denn ich habe rund 30 000 Euro in drei Sprintzertifikate investiert, die bei den aktuelle Notierungen jede Kursbewegung verdoppeln.

Verluste werde ich bei den beiden Sprintzertifikaten auf den Dax sowie bei dem einen auf den Automobiltitel Daimler nicht mehr zulassen und mein Stop Loss entsprechend anpassen. Doch falls die Kurse weiter steigen sollten, plane ich auch Verkäufe.

Sobald der Dax oberhalb von 8700 Zählern notiert, werde ich einen Teil meiner Sprintprodukte verkaufen. Ähnlich verfahre ich mit dem "Sprinter" auf Daimler, sobald die Aktie oberhalb von 58 Euro gehandelt wird. Denn ich halte es für wahrscheinlich, dass ich nach einer Korrektur wieder preiswerter einsteigen kann.

Zur Erläuterung: Sprintzertifikate verdoppeln Kursbewegungen innerhalb einer Spanne. Unterhalb der Spanne verhält sich das Zertifikat wie der Basiswert, oberhalb der Spanne profitiert  das Zertifikat nicht mehr von den höheren Notierungen.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots: „Wann verkaufe ich meine Zertifikate wieder?“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%