Drei Strategien, drei Depots
„Wenig Potenzial für weiter steigende Kurse"

In diesem Jahr kannten die Börsen nur eine Richtung: nach oben. Doch nun warnen Strategen großer Brokerhäuser vor einem Ende der langen Rally. Auch unsere Redakteure sehen die aktuelle Entwicklung immer kritischer.
  • 0

Nur noch wenig Potenzial für weiter steigende Kurse an der Wall Street sehen Experten, so das aktuelle Ergebnis einer Umfrage des Informationsdienstleisters Bloomberg. Demnach erwarten Strategen großer Brokerhäuser, dass der markbreite US-Aktienindex S&P 500 bis Ende kommenden Jahres sein aktuelles Niveau von rund 1  750 Punkten zwar noch etwas ausbauen wird.

Im Schnitt prognostizieren die Fachleute allerdings nur ein Plus von rund fünfeinhalb Prozent. Kurzfristig ist die Luft demnach sogar ganz raus: Bis Ende Dezember erwarten die Analysten ein knapp zweiprozentiges Minus.

Mit meinen defensiven Discount- und Bonuszertifikaten auf den S&P 500 fühle ich mich momentan für solch eine Seitwärtsbewegung gut gerüstet: Solange das Börsenbarometer nicht stark einbricht, legt der Wert dieser Wertpapiere noch etwas zu – selbst wenn der Aktienmarkt stagniert. Einziger Haken: Beide Produkte laufen bereits im Frühjahr aus. Bis dahin werde ich mich allerdings nach geeignetem Ersatz umschauen.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots: „Wenig Potenzial für weiter steigende Kurse""

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%