Drei Strategien, drei Depots
Wenn der Dax sich in der Höhenluft sonnt

Eine Mixtur aus wichtigen Unternehmenszahlen und einer Zinssitzung der Europäischen Zentralbank wird die Märkte in den kommenden Tagen auf Trab halten. Doch der große Aufwärtsschwung an der Börse ebbt wohl ab.
  • 0

Diese Woche wird sicher turbulent: Diverse Quartalszahlen sorgen für neue Impulse. Und auch die EZB-Sitzung am Donnerstag birgt Sprengstoff. Schließlich wäre es durchaus möglich, dass sich die Tauben durchsetzen und die Zinsen im Euro-Raum gesenkt werden. Gut möglich also, dass es zu Marktbewegungen kommt. Fragt sich nur, in welche Richtung.

Schwankungen (oder Volatilität, wie Börsianer sagen) werden jedenfalls wahrscheinlicher. Und auf Volatilität kann man auch als Privatanleger spekulieren. Nun überlege ich, ob ich einen entsprechenden Indexfonds (ETF) erwerben soll. Die Fonds sind günstig zu haben, denn zuletzt machten Anleger damit ein ziemlich schlechtes Geschäft.

Denn bis jetzt kannten die Aktienmärkte fast nur eine Richtung: Aufwärts. Allerdings sind die Produkte ziemlich kompliziert gestrickt. Bevor ich mich für eines entscheide, muss ich deshalb wohl noch einige Prospekte studieren.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots: Wenn der Dax sich in der Höhenluft sonnt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%