Drei Strategien, drei Depots: Zeit für neue Positionen

Drei Strategien, drei Depots
Zeit für neue Positionen

Jürgen Röder erfährt per Post von einer attraktiven Anlagemöglichkeit: Biotechfirmen, die Medikamente gegen seltene Krankheiten entwickeln. Georgios Kokologiannis sucht derweil nach einem neuen Renditebringer.
  • 0

Der amerikanische Aluminiumkonzern Alcoa gibt mit Vorlage seiner Zahlen üblicherweise den Startschuss in die neue Bilanzsaison. Analyst Uwe Streich von der LBBW ist vor der bevorstehenden Zahlenflut aus den USA zuversichtlich: „Seit Jahren üben sich die US-Unternehmen in gepflegtem Understatement, das heißt die „Guidance“, welche sie im Vorfeld der Berichtssaison geben, liegt regelmäßig unter den später tatsächlich berichteten Zahlen“, erklärt der Analyst.

Seit nunmehr 19 Quartalen in ununterbrochener Folge hätten die S&P-500-Gesellschaften daher positiv überrascht. Diese Serie müsse zwar irgendwann enden, aber es spreche „wenig dafür, dass dies ausgerechnet jetzt der Fall sein wird“. Damit stehen die Aussichten auf Kursgewinne gut – wenn nicht die Konjunkturdaten für Unruhe sorgen.

Vor dem Wochenende wird schließlich noch der amerikanische Arbeitsmarktbericht veröffentlicht, der schon manches Mal die Investoren überrascht hatte. Dieses Mal sind viele Experten optimistisch. „Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Dezember wohl weiter erholt“, heißt es so beispielsweise von der Commerzbank. „Die Arbeitslosenquote ist vermutlich auf 6,9 Prozent gesunken. Dies würde die Entscheidung der Fed vom 18. Dezember bestätigen, die Anleihenkäufe sukzessive zu verringern“.

Kommentare zu " Drei Strategien, drei Depots: Zeit für neue Positionen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%