Durchschnittliche Dividendenrendite von 3,7 Prozent
Britische Aktien sind wieder gefragt

Britische Aktien, die in diesem Jahr bislang hinterherhinken, setzen zur Aufholjagd an. Angetrieben werden sie vom Optimismus, dass britische Werte relativ immun gegen eine globale Konjunkturabschwächung sind.

Bloomberg LONDON. Auf Telekom-, Pharma-, Lebensmittel-, Getränke- und Tabakaktien, die weniger vom Auf und Ab der Konjunktur abhängig sind, entfallen 37 Prozent vom Marktwert des britischen Börsenbarometers FTSE-100-Index. Hingegen machen sie nur 25 Prozent vom Dow Jones Euro Stoxx Index aus, der Benchmark für den Euro-Raum.

Die defensiven Werte sind attraktiv, da der rekordhohe Ölpreis die Unternehmensgewinne belastet, sagt Enrico Zummo, Fondsmanager bei Banca Aletti & Co. in Mailand. „Es sieht nicht danach aus, dass die Aktien von der Konjunktur einen Schub bekommen, daher sind wir sehr defensiv geworden“, sagt Zummo. Vor dem Hintergrund dürfte der „FTSE 100 sich besser schlagen“. Auch Michael Hughes von Baring Asset Management zieht britische Werte den kontinentaleuropäischen vor. „Wir haben eine ganze Reihe zyklischer Werte abgestoßen, die am stärksten von der Konjunkturentwicklung abhängig sind“, berichtet Hughes.

Banken- und Energieaktien dürften den Markt zusätzlich stützen. HSBC und andere Banktitel haben sich von den diesjährigen Tiefständen im April erholt, hochgezogen von Spekulationen, dass die Bank of England in diesem Jahr die Zinsen senken wird. Die Kurse von Energieproduzenten wie BP erhielten Rückenwind vom Ölpreis. Ein Argument für britische Aktien ist ihre hohe Dividendenrendite. Die Aktien im FTSE 100 haben Bloomberg-Daten zufolge eine durchschnittliche Dividendenrendite von 3,7 Prozent, das ist die höchste unter den Indizes der fünf größten Aktienmärkte Europas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%