DWS-Fondsmanager Kaldemorgen Trump-Rally an Börsen „kippt noch im ersten Quartal“

Klaus Kaldemorgen, Deutschlands bekanntester Fondsmanager, sieht nur einen kurzfristigen Aufschwung durch Trump. Die Ernüchterung sei unvermeidbar. Was er für das neue Börsenjahr erwartet und was er Anlegern rät.
„Mexiko halte ich für interessant.“ Quelle: picture alliance / Lukas Ilgner
Klaus Kaldemorgen

„Mexiko halte ich für interessant.“

(Foto: picture alliance / Lukas Ilgner)
 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: DWS-Fondsmanager Klaus Kaldemorgen - Trump-Rally an Börsen „kippt noch im ersten Quartal“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%