Einlagensicherung
Bei welcher Bank ist mein Geld sicher?

Mit ihrer aggressiven Kundenwerbung in Deutschland steht die Kaupthing Bank nicht alleine da. Auch zahlreiche andere ausländische Banken werben mit hohen Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld um deutsche Kunden. Doch die Sicherheit der Einlagen bei den Anbietern mit den Top-Konditionen ist sehr unterschiedlich.

HB DÜSSELDORF. Die Advanzia Bank, die mit 5,85 Prozent im Moment den höchsten Tagesgeldsatz bietet, fällt unter die luxemburgische Sicherung. Einlagen sind hier bis 50 000 Euro sind geschützt. Lediglich 20 000 Euro sind bei der Deniz Bank und der Vakifbank gesichert, beides österreichische Töchter türkischer Institute.

Ein Institut nach niederländischem Recht ist die Credit Europe Bank. Die Einlagen sind hier bis 100 000 Euro staatlich gesichert. Das gleich gilt für die GarantiBank und die Akbank N.V., die ihren Sitz in Rotterdam hat und eine Niederlassung in Essen betreibt.

Die Akbank AG mit Sitz in Frankfurt ist hingegen Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes der Deutschen Banken, im Rahmen dessen die Einlagen von Anlegern bis zur Höhe von 30 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank, welches derzeit rund 200 Mio. Euro beträgt, abgesichert sind.

Genauso verhält es sich bei der indischen ICICI Bank. Auch sie ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds der deutschen Privatbanken. Einlagen jedes einzelnen Kunden sind deshalb bis in eine Höhe von 30 Prozent des Eigenkapitals der Bank gesichert, das heißt, für die meisten Kunden de facto unbegrenzt.

Den gleichen Weg geht die spanische Großbank Santander. Auch hier sind Kundengelder sind deswegen komplett gesichert. Gleiches gilt für die türkische Ziraat Bank, die freiwillig dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken beigetreten ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%