Feri stuft Portfolios mit lang laufenden Anleihen herauf
Offensive Rentenfonds erhalten bessere Ratings

Der Activest Lux Global Portfolio European Bond wird vom Researchhaus Feri Trust jetzt besser bewertet als noch vor einem Jahr. Feri stufte das Produkt für europäische Anleihen von der schlechtesten Note „E“ auf das zweitbeste Rating „B“ herauf. „Der Fonds profitierte überproportional von den tendenziell fallenden Kapitalmarktrenditen, die insbesondere im Januar spürbar zurückkamen“, sagt Feri-Analyst Achim Backhaus.

FRANKFURT/M. Fallende Renditen schlagen sich um so stärker in steigenden Anleihekursen nieder, je länger die Restlaufzeit der Papiere ist. „Die durchschnittliche Laufzeit der Bonds im Portfolio ist mit etwas über neun Jahren recht hoch“, erklärt Frank Grehl, Fondsmanager bei der zur Hypo-Vereinsbank gehörenden Activest. Laut Backhaus zogen aus diesem Effekt auch andere Rentenfonds Vorteile, wenn auch in geringerem Ausmaß. Dazu zählten die ebenfalls in der Tabelle aufgelisteten Fonds siemens/european.bonds, Oppenheim Bond Euro L oder das Aviva-Produkt.

Die Übersicht über Fonds mit markanten Rating-Veränderungen ist ein exklusiver monatlicher Service für Handelsblatt-Leser. Sie bietet eine Aufzählung aller in Deutschland zugelassenen Produkte, bei denen sich die Bewertung von Januar 2004 bis Januar 2005 um mindestens zwei Stufen verändert hat. Ein zweiter Service ist die Beobachtungsliste, die Sie hier abrufen können: >>> zur Liste. Es handelt sich um eine Art Frühwarnsystem für mögliche Bewertungsveränderungen. Die Bewertungen bieten Investoren eine Orientierungshilfe bei der Produktwahl innerhalb einer Anlagegruppe. Per saldo gibt das Rating Aufschluss darüber, inwieweit der Fonds für einen mittelfristigen Zeitraum eine stabile, überdurchschnittliche Wertentwicklung bei relativ niedrigem Risiko aufweist. Zur Notengebung: Die Feri-Strategen bilden in den wichtigsten Fondsgruppen fünf Qualitätsstufen auf einer Skala von „A“ für sehr gut bis „E“ für schwach. Die Gesamtnote wird zu 70 Prozent durch die Ergebnisse der Performanceanalyse bestimmt, zu 30 Prozent durch die Resultate der Risikoprüfung. Für ein Rating kommen nur Produkte in Frage, die fünf Jahre oder länger existieren. >>> Die Bewertungsveränderungen im Überblick als PDF-Download

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%