Geldanlage
Blue Chips sind wieder gefragt

Sechs Jahre lang bevorzugten die Anleger weltweit kleine und mittlere Aktien gegenüber den großen Blue Chips. Das dürfte sich nun ändern.

Größer ist neuerdings wieder besser, jedenfalls am Aktienmarkt. Der lang erwartete Favoritenwechsel, weg von Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen, hin zu Titeln mit hohem Börsenwert, hat offenbar eingesetzt. Im Ausverkauf des vergangenen Monats fiel der Standard & Poor's 500 Index um fünf Prozent. Damit kam der Benchmark-Index der 500 wichtigsten US-Großkonzerne deutlich glimpflicher davon als der S&P 400 MidCap-Index, der acht Prozent einbüßte, und der auf kleine US-Aktien konzentrierte Russel 2000, der zehn Prozent verlor.

Doch die Kleinen fallen aus ziemlich luftigen Höhen. Die Small- und Mid-Caps haben in den vergangenen sechs Jahren eine Blüte sondergleichen erlebt. Während der S&P 500 seit seinem Allzeithoch bei 1 527 Punkten im März 2000 noch immer 18 Prozent Verlust verzeichnet, legte der S&P SmallCap 600 im gleichen Zeitraum 65 Prozent zu.

Große Unternehmen sind werthaltig

Vorbei, die Kleinen sind ein alter Hut. "Wer Werte sucht, findet sie derzeit bei großen, liquiden, qualitativ hochwertigen Unternehmen", meint David King, Manager des Putnam New Value Fonds. Zu den größten Einzelpositionen seines Fonds zählen daher Citigroup, ExxonMobil, Pfizer und Tyco. King steht mit dieser Haltung nicht allein. Joe Rosenberg, leitender Investmentstratege bei Loews, erklärt, er betrachte die Wachstumswerte unter den großen Blue Chips wie etwa Microsoft, Pfizer und Wal-Mart Stores "als die werthaltigsten Aktien weltweit".

Weiteres Indiz: Der erfolgreiche US-Hedgefonds Appaloosa Management, der seine Mittel in Aktien oder Anleihen angeschlagener Unternehmen investiert, stieg im ersten Quartal 2006 mit 800 Millionen Dollar bei Oracle, Microsoft und Cisco Systems ein. Appaloosa-Chef David Tepper ortet in diesen großen High-Tech-Aktien hohes Potenzial. Auch Warren Buffett fühlt sich zu den Large-Caps hingezogen. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway erwarb im vergangenen Jahr Anteile an Anheuser-Busch und Wal-Mart und stockte ihren Einsatz bei Wells Fargo erheblich auf.

Seite 1:

Blue Chips sind wieder gefragt

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%