Geldanlage
Deutsche bringen ihr Geld in Sicherheit

Die Turbulenzen an den Finanzmärkten haben das Anlageverhalten der Deutschen radikal verändert. Sie verkaufen Aktien, Anleihen oder Fonds und flüchten stattdesen in vermeintliche sichere Anlagen - auch wenn die kaum Rendite bringen. Dies geht aus aktuellen Berechnungen der Bundesbank hervor.

HB FRANKFURT. Die Bundesbürger stoßen seit Monaten aus Angst vor massiven Verlusten Aktien, Rentenpapiere und Investmentfonds ab. Zugleich legen sie ihr sauer verdientes Geld lieber in renditeschwachen, dafür aber als sicher empfundenen Anlageformen bei den Banken und Sparkassen an.

Seit der von vielen Experten als Wasserscheide der Krise bezeichneten Lehman-Pleite im September nimmt die Nachfrage nach Bargeld zu, ebenso die Sparquote. Letztere kletterte im vierten Quartal nach Angaben der Bundesbank-Volkswirte auf 11,8 Prozent und war damit so hoch wie zuletzt 1993. Zum Vergleich: Seit dem Jahrtausendwechsel lag die Sparquote in Deutschland im Schnitt bei 10,3 Prozent des verfügbaren Einkommens, im Jahrzehnt davor immerhin bei 11,1 Prozent. Längerfristig betrachtet ist das für deutsche Verhältnisse eher niedrig: In den 70er Jahren sparten die Deutschen nach Bundesbankangaben 14,5 Prozent ihrer Einkommen, in den 80ern 13,5 Prozent.

Ob die Deutschen auch weiterhin im internationalen Vergleich relativ viel Geld auf die hohe Kante legen werden, ist nach Angaben der Bundesbank-Ökonomen von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, etwa dem weiteren Verlauf der Rezession und damit einhergehend der Entwicklung des Arbeitsmarktes. Auch die Abwrackprämie, deren Umfang erst kürzlich auf fünf Mrd. Euro erhöht wurde, wirkt sich hier aus. Durch die Garantie der Bundesregierung für alle Bankeinlagen bleibe der Trend zu Bankanlagen ungebrochen hoch. Entgegen der Befürchtungen mancher Skeptiker sei noch nicht zu beobachten, dass Investitionen in der Erwartung fallender Preise und einer Deflation auf die lange Bank geschoben würden.

Seite 1:

Deutsche bringen ihr Geld in Sicherheit

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%