Insbesondere die Aktien des amerikanischen Medien- und der Energiesektors sollen profitieren: Wahljahre bescheren der US-Börse Gewinne

Insbesondere die Aktien des amerikanischen Medien- und der Energiesektors sollen profitieren
Wahljahre bescheren der US-Börse Gewinne

Knapp neun Monate vor den Präsidentschaftswahlen in den USA zeichnet sich bereits der erste Gewinner ab: die Börse. Denn die Aktienkurse legen Studien zufolge seit fast 60 Jahren während eines Wahljahres üblicherweise deutlich zu.

HOUSTON. Im Durchschnitt gewannen etwa die 30 Titel des Dow-Jones-Index in den 15 Vierjahreszyklen seit Ende des 2. Weltkriegs rund 9 Prozent. Dies ermittelte der Fondsberater SJB Fonds-Skyline. Im Jahr vor den Wahlen fällt der Zuwachs nach dieser Berechnung mit durchschnittlich 16,7 Prozent sogar noch deutlich größer aus.

„In den vergangenen sechs Jahrzehnten gab es nur ein einziges Wahljahr, in dem der S & P-500-Index mehr als drei Prozent verloren hat“, bestätigt auch James Stack, Präsident des Finanzresearch-Dienstes Investech. „Wenn der Wahlkampf beginnt, versprechen die Kandidaten oft finanzielle Verbesserungen, und die Banken stehen unter zusätzlichem Druck, die Zinsen nicht übermäßig zu erhöhen.“

Das vergangene Jahr passt in dieses Bild. Amtsinhaber George W. Bush initiierte massive Steuersenkungen von rund 330 Mrd. $ für den Großteil der Bevölkerung, um die lahmende US-Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Die Zinssätze sind auf dem niedrigsten Stand seit nahezu 50 Jahren, und der schwache Dollar-Kurs verschafft den international tätigen amerikanischen Konzernen zusätzliche Einnahmen.

Tatsächlich schossen im zurückliegenden Jahr die Aktienkurse in die Höhe: Der Dow-Jones-Index der 30 größten Industriewerte gewann 2003 rund 25 Prozent. Dies war der höchste Zuwachs seit 1996 – trotz der Sorgen wegen des Abbaus von Arbeitsplätzen und des Irak-Kriegs. Der breiter angelegte S & P-500-Index legte rund 26 Prozent zu und der Technologieindex Nasdaq Composite sogar 50 Prozent. Für dieses Jahr erwarten die Experten laut einer Studie der Nachrichtenagentur Reuters im Schnitt ein Plus von 8,3 Prozent für den Dow Jones und von 8,6 Prozent für den S & P 500. Einige Prognosen rechnen sogar mit Zuwächsen von 15 Prozent für dieses und die nächsten Jahre.

Seite 1:

Wahljahre bescheren der US-Börse Gewinne

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%