Investment-Idee
Praktiker baut auf Expansion

„20 Prozent auf alles – außer Tiernahrung.“ Das verspricht die Baumarktkette Praktiker in ihrer Werbung. Rund 20 Prozent verlor auch die Praktiker-Aktie in den vergangenen Tagen. Analysten sehen wieder Chancen auf steigende Kurse. Die tägliche Investment-Idee auf Handelsblatt.com.

FRANKFURT. Praktiker -Vorstandschef Wolfgang Werner hat in dieser Woche die Zahlen für 2007 bekanntgegeben. Der schwache Heimatmarkt sowie Wechselkursverluste ließen den Überschuss um gut 70 Prozent auf 24 Mill. Euro einbrechen. Nur dank eines starken Wachstums vor allem in Osteuropa erreichte der Konzern 2007 sein operatives Gewinnziel. Das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (Ebita) stieg um vier Prozent auf 116 Mill. Euro.

Die Börse reagierte auf Werners Aussagen enttäuscht, die Aktie stürzte auf rund 15 Euro ab. Doch gerade deshalb sehen Analysten wieder Chancen. Angesichts der Kursverluste biete die Aktie wieder ein interessantes Chance-Risiko-Verhältnis, sagt Volker Bosse von der UniCredit. Er bestätigte seine Kauf-Empfehlung und ein Kursziel von 21 Euro. Vor dem Hintergrund zahlreicher Einmalbelastungen im vergangenen Jahr gehe er davon aus, dass sich die Margen im laufenden Jahr verbessern.

Etwas skeptischer zeigen sich die Analysten von WestLB und JP Morgan. Die WestLB bestätigte Praktiker zwar mit "Buy" und einem Kursziel von 22 Euro. Gleichzeitig strich sie die Praktiker -Aktie von ihrer "Mid & Small Cap Focus List". Die Baumarktkette habe ein schwaches Zahlenwerk vorgelegt und auch einen schwachen Ausblick geliefert, sagt Analyst Wolfgang Fickus. JP Morgan stufte den Titel gar von "Overweight" auf "Neutral" herab und senkte das Kursziel von 20 auf 15 Euro.

Seite 1:

Praktiker baut auf Expansion

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%