Investmentidee des Tages
Reich und schön

Die industrialisierte Welt ist im Fitnesswahn. Wer was auf sich hält, der stemmt Gewichte oder schwitzt auf einem Crosstrainer in den Studios der großen Fitnessketten. Dem Ego und der Gesundheit zuliebe. Dieser Trend wird sich in Zukunft verstärken. Das Gute daran: Anleger können vom Bewegungsdrang der anderen profitieren.

DÜSSELDORF. Ein gesunder Körper beherbergt einen gesunden Geist. Das haben schon die weisen Chinesen vor Tausenden von Jahren gewusst. In den Industrienationen – Deutschland, Japan oder den USA – dürfte diese Weisheit in den kommenden Jahrzehnten an Bedeutung gewinnen. Denn je teurer die Gesundheitssysteme der einzelnen Nationen werden, umso wichtiger ist es für den einzelnen, sich möglichst bis ins hohe Alter fit zu halten. In Deutschland bieten die Krankenkassen schon heute zahlreiche Bonusprogramme und Extra-Tarife an. Belohnt wird, wer sportlich ist und sich gesund ernährt. Den hiesigen Fitness-Tempeln kommt das selbstverständlich entgegen.

Tool: Zertifikate suchen und vergleichen

In den vergangenen Jahren hat sich der Markt für Sport und Fitness kräftig gewandelt. Die Studios sind mittlerweile heraus aus der Schmuddelecke. Stickige Muckibuden, in denen Muskelberge zentnerweise Metall stemmen – das waren die 80er Jahre. Der Fitnesspalast von heute wirbt mit modernen Sportgeräten, einem großzügigen Wellnessbereich und zusätzlichen Extras. Viele kleinere Studios sind vom Markt verschwunden. Die großen Ketten wie etwa die Fitness Company (kurz: Fitcom) geben in Deutschland und anderen Industrienationen den Ton an. Allein bei der Fitcom stieg die Zahl der Mitglieder im vergangenen Jahr um neun Prozent auf 265 000. Der Umsatz legte um acht Prozent auf 131 Millionen Euro zu.

Wie Sie mit Zertifikaten höhere Renditen erwirtschaften,
lesen Sie alle 14 Tage im Zertifikate-Newsletter von Handelsblatt.com.

» Hier geht's zur Anmeldung.

Auch aus Anlegersicht hat dieser Trend sein Gutes. Denn einige der Unternehmen, die ihr Geld mit Fitness verdienen, sind an der Börse notiert. Die Fitness Company, deren Muttergesellschaft mittlerweile dem britischen Finanzinvestor BC Partners gehört, ist zwar noch nocht darunter. Allerdings werden die Anleger in den USA fündig: Life Time Fitness (WKN: A0B6G5) ist bereits seit 2004 an der New Yorker Börse notiert. Und auch über die Börse Frankfurt sind die Aktien des Fitness-Unternehmens erhältlich. Der Kurs der Aktie ist seit Mitte 2004 von rund 18 Euro auf derzeit gut 37 Euro gestiegen. Im vergangenen Jahr verdiente Life Time Fitness umgerechnet 40 Millionen Euro, rund 23 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Analysten trauen Life Time Fitness in den kommenden Jahren ein jährliches Gewinnwachstum von 25 Prozent zu. Allerdings ist die Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von derzeit 35 kein Schnäppchen mehr. Dennoch empfehlen laut dem Nachrichtendienstleister Bloomberg 15 von 17 Analysten, die sich mit dem Unternehmen beschäftigen, die Papiere zum Kauf – einer sagt „halten“, einer „verkaufen“.

Für langfristig orientierte Anleger könnten auch die Papiere des US-amerikanischen Nahrungsmittelherstellers Nutrisystem interessant sein. Der hat zwar keine Crosstrainer oder Hantelbänke im Angebot, bietet aber spezielle Diät- und Sporternährungsprodukte. Im abgelaufenen Quartal hat das Unternehmen seinen Gewinn um rund 60 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal steigern können. Die geschätzten Kurs-Gewinn-Verhältnisse für 2007/2008 liegen bei moderaten 19 bzw. 16. Seit der Kursdelle im Februar dieses Jahres, als die Papiere rund 31 Euro wert waren, hat der Nutrisystemkurs wieder kräftig angezogen. Derzeit kostet eine Aktie rund 50 Euro.

Christian Panster
Christian Panster
Handelsblatt Online / Ressortleiter Finanzen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%