Investmentidee
Steuerfreie Kursgewinne statt Steuern zahlen

Die Einführung der Abgeltungssteuer dürfte den Investmentgesellschaften einen massiven Steuerschlussverkauf im Jahr 2008 bescheren. Doch schon heute bietet der Markt Produkte, die den Interessen der Anleger entgegen kommen: Sie erzielen steuerfreie Kursgewinne statt steuerpflichtiger Zins- und Dividendenausschüttungen.

Die Einführung der Abgeltungssteuer ist beschlossene Sache, und sieht man von Sonderregelungen für Zertifikate ab, dann lässt sich die neue Regelung ganz einfach auf den Punkt bringen: Ab 1.1. 2009 sind alle Kapitalerträge – egal ob Zinsen, Dividenden und Kursgewinne – grundsätzlich abgeltungssteuerpflichtig.

Für Wertpapiere, die am 31.12. 2008 in den Depots der Anleger liegen, gilt im Hinblick auf die Kursgewinne Bestandsschutz. Das heißt, ab 2009 führen die Banken auf die Altbestände zwar die Abgeltungssteuer auf Zins- und Dividendeneinnahmen ab. Mögliche Kursgewinne sind aber auch über 2009 hinaus steuerfrei.

Das heißt: Im Steuerschlussverkauf bis Ende 2008 haben aus Sicht von Privatanlegern jene Produkte einen großen Vorteil, die vor allem steuerfreie Kursgewinne statt steuerpflichtiger Zins- und Dividendenerträge erzielen. Mit ihnen winken auch dauerhaft steuerfreie Kursgewinne über 2008 hinaus.

Zwei Beispiele für den steueroptimierten Einsatz:

Geldmarkt- / Anleihenfonds

In dieser Anlageklasse hat die Umgehung von steuerpflichtigen Zinsen seit der Einführung der Kapitaltragsteuer eine lange Tradition. Im Kern trachten steueroptimierte Anleihenfonds danach, einen möglichst hohen Renditebeitrag durch den Kauf von Anleihen unter ihrem Nennwert anstatt hoher Zinskupons zu erwirtschaften. So entstehen bis zur Fälligkeit der Anleihen Kursgewinne, die auf Ebene der Anleger nach 12 Monaten Haltedauer bislang steuerfrei sind. Auch der Einsatz von Derivaten erleichtert den Managern, ansonsten steuerpflichtige Zinseinnahmen zu vermeiden, ohne große Kompromisse bei der Rendite eingehen zu müssen. Ein Beispiel für einen derart steueroptimierten Fonds ist der Geldmarktfonds UniOpti4 (LU0262776809) von Union Investment. Pioneer (früher: Activest) bietet mit dem Pioneer Opti Bond A (LU0217449213) ebenfalls einen steueroptimierten Anleihenfonds an, dessen Zielrenditen und damit auch kurzfristigen Kursrisiken etwas über denen eines Geldmarktprodukts liegen.

Seite 1:

Steuerfreie Kursgewinne statt Steuern zahlen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%