Investor Aurelius
Millionenerlös dank Verkauf von IT-Firma

Der Münchener Finanzinvestor Aurelius konnte jüngst einen dreistelligen Millionenerlös durch den Verkauf der IT-Firma Getronics erzielen. Es ist der bisher größte Verkauf des Unternehmens.
  • 0

FrankfurtDer Münchener Finanzinvestor Aurelius hat seinen größten Verkauf unter Dach und Fach gebracht. Der IT- und Kommunikations-Dienstleister Getronics werde für 220 Millionen Euro an den amerikanisch-brasilianischen Unternehmer Nana Baffour und drei Co-Investoren verkauft, teilte Aurelius am Donnerstag mit. Die auf angeschlagene Unternehmen spezialisierte Beteiligungsfirma hatte Getronics 2012 von dem niederländischen Telekommunikationskonzern KPN übernommen und seither mit Zukäufen ausgebaut. Getronics erwirtschaftete zuletzt mit 4500 Mitarbeitern einen Umsatz von 500 Millionen Euro und schreibt nach Angaben von Aurelius schwarze Zahlen.

Die Deutschland-Tochter Getronics-IDS mit 90 Millionen Euro Umsatz war bereits im Herbst 2016 an den Investor SEP gegangen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Investor Aurelius : Millionenerlös dank Verkauf von IT-Firma"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%