IPO des Stromnetzbetreibers bis Frühling geplant
Enel-Tochter Terna geht an die Börse

Der mehrheitlich staatliche italienische Versorgungskonzern Enel will bis zum nächsten Frühling mindestens 30 % der von ihm vollständig kontrollierten Netzgesellschaft Terna an die Börse bringen. Unternehmenskreise bestätigten dem Handelsblatt am Abend entsprechende Marktgerüchte.

mab MAILAND. Die mit dem Projekt beauftragten Investmentbanken Goldman Sachs und Mediobanca taxieren den Unternehmenswert auf 4-4,5 Mrd. Euro. Demnach würde das Volumen des IPO bei mindestens 1,2 Mrd. Euro liegen – eine Summe, die in diesem Jahr noch bei keinem Börsengang in Europa erlöst werden konnte.

Als ersten Schritt plant Enel, den noch vollständig staatlichen Netzbetreiber GRTN für rund 150 Mill. Euro zu übernehmen und mit Terna zu verschmelzen. Die daraus entstehende Gesellschaft soll dann an die Börse gebracht werden und mittelfristig mit dem bereits börsennotierten Gasnetzbetreiber Snam Rete Gas (SRG) fusioniert werden. SRG gehört mehrheitlich dem ebenfalls teilstaatlichen Mineralölkonzern Eni und besitzt eine Kapitalisierung von 6,6 Mrd. Euro.

Die Regierung in Rom sieht das Vorhaben mit Wohlwollen, da sie sich als Aktionär eine Stärkung der Ertragslage aller beteiligten Gesellschaften erhofft. Modell für die geplante Fusion Terna-SRG sei, so die Enel-Kreise, die Verschmelzung des britischen Elektrizitätsnetzes National Grid mit dem Gasnetzbetreiber Lattice. Dort seien nach wenigen Monaten Synergien in Höhe von 100 Mill. Pfund realisiert worden. Durch den Börsengang und die anschließende Fusion mit SRG würde Enel der künftigen gesetzlichen Vorgabe, bis 2006 den Anteil an Terna auf 15-20 % zu reduzieren, genügen.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%