Letzter Kick
Volkswagen

Das Gerangel um die Macht im Haus trieb die Aktie allein seit September um ein Drittel nach oben.

Großaktionär Porsche, der seinen Anteil bis auf 29 Prozent aufstocken könnte, fordert mehr Einfluss und die Abschaffung des sogenannten VW-Gesetzes, das den Stimmrechtsanteil auf 20 Prozent begrenzt und das Land Niedersachsen als Großaktionär bevorteilt. Sollte der Europäische Gerichtshof diese Ausnahmeregelung bald kippen, könnte das der Aktie einen letzten Kick verleihen. Danach wird es eng. Denn operativ ist die Saison für VW schwieriges Gelände: Neue Massenmodelle sind erst in Vorbereitung, in Nordamerika sind weiter rote Zahlen wahrscheinlich und der laufende Konzernumbau kostet Geld, bevor er Rendite einfährt. Da hilft es auch nicht, dass VW für 2006 aus Gründen der Bilanztechnik 951 Millionen Euro mehr Gewinn ausweist. Mit 85 Euro ist die Aktie teuer.


VERGLEICHSRECHNER

mehr

  

Nutzen Sie hier unseren kostenlosen und unabhängigen Service: Wer bietet Ihnen aktuell die besten Zinsen und Konditionen?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%