Märkte vor Frankreich-Wahl: Klettert der Dax auf ein neues Allzeithoch?

Märkte vor Frankreich-Wahl
Die Lehren aus Brexit und Trump

  • 0

Klettert der Dax auf ein neues Allzeithoch?

Vielleicht nehmen Anleger vor der Frankreich-Wahl auch nur die Börsenentwicklung vorweg, die es nach dem Brexit-Votum und der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten gegeben hatte. Wir erinnern uns: Weder der Brexit noch der Wahlsieg Trumps konnten die Kurse unter Druck setzen. Im Gegenteil: Beide vermeintlich tragischen Ereignisse, die von Analysten als unwahrscheinlich, im Eintrittsfall aber als extreme Belastung für die Märkte eingestuft wurden, lösten ein Kursfeuerwerk an den Aktienbörsen aus. Diese Feuerwerk hievte den Dax zum Jahresende deutlich ins Plus. So legte der deutsche Leitindex unter heftigen Schwankungen um sieben Prozent auf 11.481 Punkte zu.

Wird das bei einem Erfolg von Le Pen so ähnlich verlaufen? Irren sich die Analysten wieder und ein großer Erfolg des Front National sorgt für eine Rally an den Märkten? Man kann es kaum glauben und kein Experte wagt solch ein Szenario zu prophezeien. Doch unwahrscheinlich ist das nach Brexit und Trump auch nicht.

„Dass Le Pen Präsidentin in Frankreich wird, ist nicht wahrscheinlich, aber auch nicht unmöglich“, meint Ökonom Holger Sandte von der Bank Nordea. Hinzu kommt, dass der Linksaußenpolitiker Jean-Luc Melenchon, der den Euro ebenfalls ablehnt, in Umfragen zuletzt aufholte. „Die vier Kandidaten liegen inzwischen so eng beieinander, dass es kaum noch prognostizierbar ist, wer letztlich in die Stichwahl einziehen wird“, sagt Anleihe-Spezialist Dirk Gojny von der National-Bank. Die Stichwahl in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Euro-Zone findet am 7. Mai statt.

Vieles deutet aber auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem europafreundlichen, sozialliberalen Emmanuel Macron und der rechtspopulistischen Kandidatin Marine Le Pen hin. Wird dann die Rally fortgesetzt? Nach Ansicht von Stefan Kreuzkamp, Chefanlage-Stratege der Deutschen Asset Management, dürften in diesem Fall die Märkte zügig die erhöhten Überlebenschancen der Eurozone begrüßen. „Ein europafreundliches Wahlergebnis in Frankreich könnte den Dax schnell wieder auf Kurs in Richtung Allzeithoch bringen“, sagt auch Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck Privatbankiers, im aktuellen Wochenausblick.

Seite 1:

Die Lehren aus Brexit und Trump

Seite 2:

Klettert der Dax auf ein neues Allzeithoch?

Jürgen Röder
Jürgen Röder
Handelsblatt / Redakteur Finanzzeitung

Kommentare zu " Märkte vor Frankreich-Wahl: Die Lehren aus Brexit und Trump"

Alle Kommentare
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%