Musterdepots
Baldrian gegen nervöse Börsen

Spezielle Papiere können ein Portfolio stabilisieren, wenn die Zeiten unruhiger werden. Handelsblatt-Redakteur Georgios Kokologiannis hat sich deshalb für ein Bonuszertifikat auf den Dax entschieden.
  • 0

Ende vergangener Woche habe ich eine neue Position an Reverse-Bonuszertifikaten auf den Dax aufgebaut (WKN: PS77MY). Sie sollen dazu beitragen, das Handelsblatt-Depot zu stabilisieren, wenn die Nervosität an den Börsen wieder zunimmt. Denn diese speziellen Papiere entwickeln sich tendenziell entgegengesetzt zum heimischen Aktienmarkt - legen mit der Zeit aber auch dann allmählich an Wert zu, wenn die Notierungen unter dem Strich nur noch seitwärts laufen.

Der Kaufzeitpunkt bei einem Dax-Stand oberhalb von 11.000 Punkten scheint nicht schlecht gewählt gewesen zu sein: Nach dem Kursrutsch des deutschen Leitindexes am Montag liegen die Reverse-Papiere bereits mehr als zwei Prozent im Plus. Rund zwölf Prozent weiterer Gewinn lassen sich jetzt damit noch erzielen. Einzige Bedingung: Der Dax bleibt bis Mitte Juni kommenden Jahres unter der Marke von 12.800 Zählern.

Wichtig: Diese Absicherungsprodukte dienen lediglich als Ergänzung des bisherigen Musterportfolios. Nur in Kombination mit den anderen Bausteinen passen die Reverse-Papiere zu meiner auf Verlustvermeidung ausgerichteten Strategie. Denn falls der Dax doch unerwartet stark weitersteigen sollte - und bis zum nächsten Frühsommer die Barriere bei 12.800 Punkten knackt - kann die Position separat betrachtet zum Minusgeschäft werden.

Hinweise zu den ausführlichen Berichten über die Musterdepots gibt es bei Twitter unter dem Konto: @kokologiannis

Kommentare zu " Musterdepots: Baldrian gegen nervöse Börsen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%