Musterdepots
Bereit zu selektiven Zukäufen

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Alexander Kovalenko beschäftigt sich mit seiner bisher erfolgreichsten Aktie.
  • 0

Ulf Sommer, Handelsblatt

Die Aktienkurse treten auf der Stelle. Doch fehlen der Börse deshalb die Perspektiven? Keineswegs, vielmehr halten sich Angebot und Nachfrage die Waage. Pessimisten argwöhnen, dass die Schulden- und Finanzkrise in Griechenland nicht ausgestanden ist und Italien von ihr erfasst werden könnte. Auch laden die politischen Misstöne zwischen US-Präsident Donald Trump und der Bundesregierung nicht zum Kauf spekulativer Anlagen ein. Doch Optimisten verweisen auf die gute Konjunkturentwicklung und starken Unternehmensgewinne. Sie verhindern einen Kursrutsch. Bislang zumindest.

Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Die Aktie des finnischen Papier- und Zellstoffproduzenten UPM-Kymmene stellt bisher unser erfolgreichstes Einzeltitel-Investment dar. Der Titel befindet sich seit Auflage des Musterdepots Ende Januar 2014 im Portfolio und hat sich seit dieser Zeit unter der Berücksichtigung der Dividenden mehr als verdoppelt. Gleichzeitig bleibt UPM-Kymmene laut unserer Analyse unterbewertet, denn der Kursanstieg wurde durch eine signifikante Verbesserung der Konzernbilanz ausgelöst. Der Fortschritt bei den Bilanzkennzahlen ist in erster Linie auf ein eindrucksvolles Effizienzsteigerungsprogramm zurückzuführen.

Sönke Niefünd, Otto M. Schröder Bank

Politische Börsen haben kurze Beine, heißt es. Die im Herbst möglichen Neuwahlen in Italien geben jedoch bereits jetzt zu Befürchtungen Anlass, die europafeindliche Protestpartei „Fünf Sterne“ könnte stärkste Kraft werden. Nach Brexit und italienischem Referendum, den Wahlen in den Niederlanden und Frankreich wird der Euro-Raum von Investoren als politisch fragil wahrgenommen. Die daraus resultierende Vorsicht verhindert aktuell auch eine schnelle Rückkehr zu alten Höchstständen im Dax. Im Musterdepot sind wir gut aufgestellt und mit der Liquidität bereit zu selektiven Zukäufen.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Kommentare zu " Musterdepots: Bereit zu selektiven Zukäufen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%