Musterdepots: Breit gestreut zum Erfolg

Musterdepots
Die Kleinen ganz groß

  • 1

Breit gestreut zum Erfolg

Unser Musterdepot beinhaltet zwei strategische Komponente: Zu 70 Prozent ist das Anlagevermögen in europäische Einzelaktien investiert, welche auf Basis der firmeninternen Bewertungsmodelle selektiert werden. Die restlichen 30 Prozent des Portfolios machen die Zertifikate auf der Basis der ausgewählten Wikifolio-Strategien von der innovativen Social-Trading Plattform wikifolio.com aus. Derzeit befinden sich fünf Wikifolio-Zertifikate im Musterdepot.

Beim „Dividende und Eigenkapital Deutschland“ investiert der Portfoliomanager Holger Degener in substanzstarke Aktien mit einer überdurchschnittlichen Dividendenrendite. Seit Aufnahme ins Musterdepot konnte diese Position über 40 Prozent zulegen. Ähnlich ist der Investmentprozess von Dirk Hagemann bei seinem „Aktien? yeah!“-Wikifolio gestaltet.

Das Thema „Dividende“ steht auch bei Thomas Riepl und seinem „Dogs of the Dow Low Five“-Wikifolio ganz stark im Vordergrund, das Anlageuniversum bildet jedoch nicht der europäische, sondern der US-amerikanische Aktienmarkt.

Die US-amerikanischen Titel mit dem Schwerpunkt „Internet Economy“ machen den Großteil unseres weiteren Investments – „ETF-Werte des ICAX“-Wikifolios von Uwe Freier – aus. Die zwei zuletzt genannten Wikifolios bilden unser Exposure am US-amerikanischen Aktienmarkt.

Das „SR wisdom capital spekulativ“-Wikifolio von Sebastian Reese basiert im Gegensatz zu unserem sonst sehr fundamental ausgerichteten Musterdepot auf einem aktiven Tradingansatz und stellt eine Diversifikation auf der Strategieebene dar. Derzeit weisen alle sich im Musterdepot befindlichen Wikifolio-Zertifikate eine positive Wertentwicklung zwischen 6,5 und 41,5 Prozent und leisten somit einen wichtigen Performance- und Diversifizierungsbeitrag zum Erfolg des Gesamtportfolios.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Kommentare zu " Musterdepots: Die Kleinen ganz groß"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Sehr geehrte Herren,

    vielleicht sollten wir einmal über das Thema "Investmentphilosophie" diskutieren. Ich beginne mit einem Blick in den Rückspiegel. DAX und MDAX wurden am 1.7.1988 gegründet. Seither sind fast 29 Jahre verflossen. Wer Mitte 1988 100 000 EUR in den DAX investiert hat, besitzt heute 1,2 Millionen EUR. Bei einer Investition in den MDAX sind es 2,3 Millionen EUR.

    Aber Anfangs- und Endpunkt zu betrachten, reicht natürlich nicht aus. Im Langfristchart sind die als sehr heftig erlebten Schwankungen nur kleine Zacken nach oben oder unten. Wenn man von diesen kleinen Zacken abstrahiert, sieht man die Generalrichtung: Es geht eindeutig nach steil nach oben.

    Wenn dem so ist und weil dem so ist, gibt es eigentlich nur eine einzige Regel: Man muß seine Füße stillhalten und trotz der immer wiederkehrenden Hoffnungen und Befürchtungen nie in das Depot eingreifen. Immer investiert bleiben, auch wenn die Befürchtungen noch so groß sein mögen.

    Zum Schluß ein Axiom, das ich hier aus Platzgründen nicht näher erläutern kann: Ich glaube, dass ein aktives Management die Renditen schmälert.Als Beleg darf gelten, dass 90 % aller Fondsmanager ihre benchmark nicht erreichen. Auf lange Sicht gesehen, wahrscheinlich überhaupt niemand. Den Index zu schlagen ist vergleichbar mit der Kunst, sich zu kratzen bevor man weiß wo es juckt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%