Musterdepots Cash-Bestand erhöht

Die Kurserholung hat Handelsblatt-Redakteur Georgios Kokologiannis genutzt, um die Investitionsquote zu verringern und den Cash-Bestand zu erhöhen. Damit will er die übergeordneten Ziele seines Portfolios einhalten.
Kommentieren
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Die Kurserholung nach dem Brexit-Crash habe ich genutzt, um die Investitionsquote des Musterdepots zu verringern und den Cash-Bestand zu erhöhen.

Dies soll dazu beitragen, die übergeordneten Ziele des Portfolios weiterhin einzuhalten: Eine jährliche Rendite von im Schnitt sechs bis acht Prozent und gleichzeitig eine geringere Wertschwankung als der europäische Aktienmarkt.

Das Depot ist nun darauf ausgerichtet, auch bei leicht sinkenden Börsen das Gesamtplus auf rund 23 Prozent bis zum Frühjahr auszubauen. Das entspräche seit Auflegung einer Rendite von etwa sieben Prozent pro Jahr.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Alexander Kovalenko
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Musterdepots: Cash-Bestand erhöht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%