Musterdepots: Der Top-Performer auf der Social-Trading-Plattform

Musterdepots
Warum der Euro vorerst schwach bleibt

  • 0

Der Top-Performer auf der Social-Trading-Plattform

In unserem Musterdepot befinden sich derzeit fünf ausgewählte wikifolio-Zertifikate. Die beste Performance (rund 30 Prozent seit 31.01.2014) konnte bisher Holger Degener mit seinem „Dividende und Eigenkapital Deutschland“-wikifolio verzeichnen. Der Portfoliomanager konzentriert sich auf die fundamentale Aktienanalyse und selektiert substanzstarke Titel mit einer überdurchschnittlichen Dividendenrendite.

Anfang dieser Woche hat Herr Degener einen Kommentar zur aktuellen Marktlage verfasst. Grundsätzlich sieht der Portfoliomanager für die Anlageklasse Aktien weiterhin ein positives Marktumfeld in den nächsten Monaten. Derzeit beschäftigt er sich damit, die aktuellen Unternehmensquartalsberichte zu lesen und sein wikifolio im Hinblick auf das nächste Jahr zu positionieren.

Mit seinem fundamentalen Ansatz konnte Herr Degener zahlreiche Anleger überzeugen. Das Investitionsvolumen des „Dividende und Eigenkapital Deutschland“-wikifolios liegt aktuell über 5,1 Millionen Euro. Somit gehört das Produkt zu den erfolgreichsten Strategien auf der innovativen Social-Trading Plattform wikifolio.com.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Seite 1:

Warum der Euro vorerst schwach bleibt

Seite 2:

Die Cisco-Aktie zum Wohlfühlen

Seite 3:

Der Top-Performer auf der Social-Trading-Plattform

Kommentare zu " Musterdepots: Warum der Euro vorerst schwach bleibt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%