Musterdepots: Die Vorboten des Aufschwungs

Musterdepots
Die Vorboten des Aufschwungs

Daniel Hupfer sieht in den Konjunkturdaten des Frühjahrs Anzeichen für einen Aufschwung im Euro-Raum. Auch Alexander Kovalenko richtet seinen Blick auf den alten Kontinent. Er schaut bei den Nachbarbörsen genauer hin.
  • 0

Während die Aktienmärkte in den USA in diesem Jahr noch keine Fahrt aufnehmen konnten und dementsprechend hinter den Erwartungen zurückbleiben, beläuft sich das Plus im Dax seit Jahresbeginn auf ansehnliche 20,3 Prozent. Ebenfalls erfreulich entwickelte sich der breite europäische Aktienindex Stoxx 600, der seit Jahresbeginn um 15,4 Prozent zulegte.

Als Reaktion auf das QE-Programm der EZB fiel die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen auf ein neues Allzeit-Tief von nur noch 0,2 Prozent, Titel mit Restlaufzeiten von bis zu sieben Jahren weisen derzeit eine negative Rendite auf. Demnach waren auch am Rentenmarkt seit Jahresbeginn deutliche Kursgewinne zu erzielen. Auch die jüngst veröffentlichten OECD-Frühindikatoren für den Monat Januar signalisieren, dass sich das Konjunkturumfeld in der Eurozone verbessert hat. Vor allem in Frankreich und Italien ist der Frühindikator deutlich angestiegen. Da auch die deutsche Wirtschaft derzeit ordentlich Fahrt aufnimmt, könnte das Wirtschaftswachstum in der Eurozone in diesem Jahr positiv überraschen.

Demgegenüber haben sich die Konjunkturperspektiven für die USA etwas eingetrübt. Zwar setzte sich der positive Trend am Arbeitsmarkt fort, aber die US-Einzelhandelsumsätze sind den dritten Monat in Folge gesunken. Ferner sind die regionalen Einkaufsmanagerindizes aus Philadelphia und Chicago zuletzt gefallen und auch im verarbeitenden Gewerbe setzte sich der Abwärtstrend des Einkaufsmanagerindex fort.

Ob diese Konjunkturdelle auf den strengen Winter im produktionsstarken Nordosten der USA zurückzuführen ist, oder sich doch überraschend eine Trendwende abzeichnen sollte wird sich erst in den kommenden Monaten zeigen. Möglicherweise haben die etwas schwächeren US-Konjunkturdaten aber schon eine Auswirkung auf den US-Zinsentscheid in der kommenden Woche.

Kommentare zu " Musterdepots: Die Vorboten des Aufschwungs"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%