Musterdepots
Die Zinsprognose für 2016

Nach Meinung des Depotstrategen Daniel Hupfer werden Anleger voraussichtlich mit Bundesanleihen auf Sicht von zwölf Monaten kaum Geld zu verdienen. Und Georgios Kokologiannis hat sein Depot weiter umgebaut.

DüsseldorfDer Umbau im Musterdepot geht weiter: Am Donnerstag habe ich den Rest meiner Sprintzertifikate auf den Euro Stoxx 50 verkauft (WKN CC9G88). Das Geld wurde im Gegenzug in einen anderen Sprinter mit einer längeren Laufzeit auf den europäischen Auswahlindex investiert (WKN CW7CXY).

Der Clou an dem Neuerwerb: Das Produkt wird mit einem erheblichen Abgeld gehandelt. Sollte der Euro Stoxx 50 bis zum Laufzeitende September 2016  auf dem gleichen Niveau wie aktuell notieren, würde ich eine Rendite von acht Prozent erzielen. Maximal ist eine Jahresrendite von 17 Prozent möglich, wenn der Index zum Laufzeitende mindestens bei 3400 Punkten notiert. Dann beträgt der Rückzahlungskurs 37 Euro.

Von Kurssteigerungen oberhalb der Marke von 3400 profitiert der Sprinter nicht mehr. Der Kauf entspricht meinen eher gedämpften Erwartungen für das neue Börsenjahr 2016.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%