Musterdepots
EZB-Entscheidung – viel Lärm um nichts

Vor der EZB-Zinsentscheidung nimmt die Nervosität zu. Die Erwartungen an Draghi sind hoch, das Enttäuschungspotenzial enorm. Doch die Erfahrungen haben gezeigt, dass derartige Unsicherheiten kurzfristiger Natur sind.
  • 1

Vor der morgigen Zinsentscheidung der EZB nimmt die Nervosität an den Aktienmärkten zu. Die Erwartungen an die morgige EZB-Sitzung sind immens hoch, wobei das Risiko einer Enttäuschung aktuell größer als das einer positiven Überraschung zu sein scheint. Einige Markteilnehmer nehmen deshalb Gewinne der letzten Zeit mit, um dann die Entscheidung Draghis abzuwarten.

Wir dagegen belassen unser Portfolio unverändert. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass derartige Unsicherheiten eher kurzfristiger Natur sind. Konjunkturell gab es bei den heuten veröffentlichten Daten keine Überraschung und auch die Einkaufsmanagerindizes hatten keine direkten Auswirkungen auf die Märkte. Auf Unternehmensseite stechen mit einem Verlust von knapp zwei Prozent die Aktien von VW heraus. Für die Übernahme des schwedischen LKW-Produzenten Scania benötigt der Wolfsburger Konzern weitere zwei Milliarden Euro. Der Emissionspreis der neuen Stücke liegt bei 191 Euro und drückt somit den aktuellen Aktienkurs.

Volkswagen plant zudem die Emission einer Yuan-Anleihe. Derzeit begeben immer mehr Unternehmen Anleihen in chinesischer Währung. Die Anleihe ist zwar mit einem Gegenwert von ca. 125 Million US-Dollar nicht besonders groß, aber auch andere bekannte Automobilbauer haben bereits derartige Anleihen begeben. Zusätzlich ist die Anleihe mit Forderungen an chinesische Unternehmen besichert. Wir verzichten auf Investitionen in diesen Bereich und warten ab, bis sich dieser Anleihebereich entsprechend etabliert hat.  

Kommentare zu " Musterdepots : EZB-Entscheidung – viel Lärm um nichts"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @HB

    Können Sie uns etwas mehr über diese VW Yuan-Anleihe verraten? Warum soll es gut sein sich in Yuan zu verschulden? Erwartet man Währungseffekte oder geht's um was anderes?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%