Musterdepots
Gewinne laufen lassen, Cash halten

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Stratege Niefünd hält in dieser Woche zwei Termine für entscheidend.
  • 0

Ulf Sommer, Handelsblatt

Es bleibt wie gehabt: Die Aktienkurse schwanken wenig und bewegen sich nahe ihren Allzeithochs. Auch viele Stimmungsindikatoren notieren im oberen Bereich, der wichtige deutsche Ifo-Index, für den 7 000 Unternehmen befragt werden, sogar auf einem historischen Hoch. Doch die Helaba weist zu Recht darauf hin, dass damit die Aussichten für Aktien, die ja bekanntlich der Konjunktur vorauslaufen, nicht besser, sondern schlechter werden. Ich werde diese Warnung im anstehenden Sommer und Herbst nicht vergessen. Einstweilen heißt aber die Devise: Gewinne laufen lassen, Cash halten.

Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Das „Social Trading“-Musterdepot stellt eine Kombination aus dem Aktienkernportfolio mit 15 Einzeltiteln und einigen Wikifolio-Zertifikaten der innovativen Plattform Wikifolio. Bei der Einzeltitelauswahl investieren wir in unterbewertete Unternehmen mit einem guten Geschäftsmodell. Bei der Selektion der Wikifolios untersuchen wir die Strategien der jeweiligen Manager und versuchen, eine bestimmte Diversifikation auf der Strategieebene zu erreichen. Unter dem Strich ist unsere Anlagestrategie langfristig ausgerichtet, transaktionsarm und sieht eine hohe Investitionsquote vor.

Sönke Niefünd, Otto M. Schröder Bank

Unter anderem ein Bericht, das neue iPhone sei zu langsam und Apple verpasse den technologischen Anschluss, führte zu Gewinnmitnahmen und schwächeren Kursen im gesamten Technologiesektor. Aus unserem Musterdepot verloren Apple, Cisco und Infineon, notieren jeweils aber noch deutlich über den Einstandskursen. Ein Dax unter 12 700 Punkten ist wieder entfernt vom Allzeithoch. Sehen wir jetzt doch eine größere Korrektur oder nur ein Umschichten in andere Branchen? Wir sind gerüstet und erwarten weitere Impulse durch den ZEW-Konjunktur-Index und die Fed-Sitzung.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Kommentare zu " Musterdepots: Gewinne laufen lassen, Cash halten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%