Musterdepots: Positive Bilanz, optimistischer Ausblick

Musterdepots
Positive Bilanz, optimistischer Ausblick

Unsere drei Experten ziehen eine positive Bilanz für 2014. Mit der Entwicklung sind sie zufrieden. Auch für 2015 sind sie optimistisch, sehen aber auch Risiken. Doch politische Krisen bergen bekanntlich auch Chancen.
  • 0

Für unser Privatbank-Depot war 2014 ein außerordentlich erfolgreiches Jahr, nicht allein wegen der erzielten Wertentwicklung, sondern auch wenn man das dabei eingegangene Risiko betrachtet. Dass das Jahr 2015 genauso positiv verlaufen wird, ist nicht unsere Grundannahme, dennoch sind wir optimistisch, dass mit etwas Fortune und taktischem Geschick auch in diesem Jahr eine ordentliche Performance erzielt werden kann.

Bei allem Optimismus stellt sich jedoch auch immer die Frage nach den potenziellen Risiken. Von diesen gibt es mehr als genug: Seien es die geopolitischen Krisenherde in Osteuropa sowie im Mittleren und Nahen Osten. Oder die in diesem Jahr bevorstehenden Wahlen in Griechenland, in Spanien oder in Großbritannien, die zu einer Stärkung der antieuropäischen Parteien führen könnten.

Nicht zu vergessen die Geldpolitik mit ihren möglichen Auswirkungen auf die Kapitalmarktzinsen und die Währungsrelationen. Aktives Portfoliomanagement bleibt deshalb unsere wichtigste Aufgabe, um auch 2015 erfolgreich zu sein.

Aber: Die vergangene Jahre haben gezeigt, dass die Probleme, über die man sich im Vorfeld Gedanken gemacht hat, meistens nicht die waren, die im Folgejahr die Kurse beeinflusst haben. Wer hat schließlich auf dem Schirm gehabt, welchen politischen Konfrontationskurs Russland einschlagen würde? Wer hat den Einbruch des Ölpreises prognostiziert? Wir werden deshalb auch 2015 nach den Überraschungen Ausschau halten, die heute niemand prognostiziert und die genau aus diesem Grund die Kurse bewegen werden.

Kommentare zu " Musterdepots: Positive Bilanz, optimistischer Ausblick"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%