Musterdepots
Rendite mit den richtigen Bluechips

Dass es möglich ist, selbst in turbulenten Börsenzeiten wie diesen eine gute Rendite zu erwirtschaften, zeigt unser Autor Georgios Kokologiannis. Er hat einige Aktien großer US-Unternehmen im Depot. Welche das sind.
  • 0

Mit dem Musterdepot möchte ich aufzeigen, dass eine attraktive Rendite nicht im Widerspruch steht zu einer nervenschonenden Wertentwicklung des Ersparten. Dazu setze ich auf aktives Management – und Absicherungsinstrumente.

Eine Alternative für defensive Investoren bietet die Konzentration auf besonders schwankungsarme Bluechips: Das Handelsblatt ermittelt hierzu jährlich die von Analysten favorisierten Börsenschwergewichte. Demnächst werden die neuen Top-Werte aus den USA und Europa für 2016 präsentiert.

Kurze Info vorab: Neben populären Aktien wie den Anteilscheinen des Schweizer Pharmagiganten Roche stehen auf der neusten Liste auch mehrere hierzulande weitgehend unbekannte Titel mit Zukunft. Zum Beispiel die Aktien der US-Immobiliengesellschaft „American Tower“ – dem weltweiten Marktführer für den Betrieb und die Vermietung von Kommunikationsmästen für die Mobilfunkbranche. Ein heimlicher Profiteur des immer weiter zunehmenden Bedarfs an Übertragungskapazitäten im Online-Zeitalter.

Wer sich im vergangenen Herbst die damaligen Empfehlungen ins Portfolio geholt hat, erzielte bis Anfang Oktober im Schnitt etwa 17 Prozent Gewinn, während der europäische Leitindex Stoxx 50 im gleichen Zeitraum fast vier Prozent Verlust verbuchte.

Die deutliche Outperformance der jährlich recherchierten Aktienauswahl ist kein Einzelfall: Seit dem Start der Erhebung 2012 , die das Handelsblatt gemeinsam mit seinem Research Institut durchführt, konnte das periodisch neu zusammengestellte Favoritendepot die Vergleichsindizes stets deutlich abhängen.

Kommentare zu " Musterdepots: Rendite mit den richtigen Bluechips"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%