Musterdepots
Vom ersten Schock erholt

Auch wenn sich die Märkte trotz des Brexit-Votums wieder stabilisiert haben, gibt es Sorgen hinsichtlich der Konjunktur. Einige Musterdepot-Experten hatten die zwischenzeitlich sehr niedrigen Kurse für Nachkäufe genutzt.

FrankfurtDie Wertentwicklung der Musterdepot-Positionen ist im ersten Halbjahr 2016 ziemlich uneinheitlich verlaufen. Bei den Einzelaktien haben genau 50 Prozent von 14 Titeln die ersten sechs Monate des Jahres positiv abgeschlossen, wenn man die Dividendenausschüttungen mitrechnet. Der absolute Spitzenreiter war die Anglo American Aktie mit 115 Prozent Performance. Sehr gut haben außerdem Kesko (26 Prozent), ENI (8 Prozent) und Voestalpine (6 Prozent) abgeschnitten. Zu den negativen Ausreißern gehörten Peugeot (minus 33 Prozent) und Telecom Italia (minus 37 Prozent).

Bei den drei Ziel-Wikifolios, die sich die ganze Berichtsperiode im Musterdepot befunden haben, schaffte „SR wisdom capital spekulativ“ von Sebastian Reese eine positive Wertentwicklung von rund vier Prozent. Das „Dividende und Eigenkapital Deutschland“-Wikifolio von Holger Degener hat einen moderaten Verlust von rund drei Prozent verzeichnet, während das „ETF-Werte des ICAX“ von Uwe Freier eine negative Wertentwicklung von minus 12,5 Prozent hinnehmen musste.

Unter dem Strich liegt unser Musterdepot seit Jahresultimo etwa 7,5 Prozent im Minus. Der Verlust ist somit moderater ausgefallen als beim Vergleichsindex Euro Stoxx 50.

Das Thema „Brexit“ hat bei unserem Musterdepot oder zumindest beim Aktienkernportfolio keine größere Rolle gespielt, weil unser Investmentprozess bei der Aktienauswahl auf fundamentalen Daten basiert. Wir haben die stark gefallenen Kurse für einige Nachkäufe genutzt, die sich bisher vor allem im Rohstoffsektor (Anglo American und BHP Billiton) richtig gelohnt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%