Musterdepots
Weihnachts-Rally oder Rally-Ende?

Die Musterdepot-Strategen haben konträre Ansichten, wie sich die Kurse an den Aktienmärkten in den nächsten Wochen entwickeln. Und setzten ihre jeweilige Meinung mit unterschiedlichen Strategien um.
  • 0

FrankfurtDie Europäische Zentralbank (EZB) dürfte bei ihrer bevorstehenden turnusmäßigen Sitzung am Donnerstag eine Ausweitung ihres bisherigen Wertpapierkaufprogramms beschließen. Das erwarten derzeit Investoren und laut einer aktuellen Umfrage des Informationsdienstleisters Bloomberg auch die meisten Ökonomen.

Falls Dax & Co. nach Bekanntgabe der bereits eingepreisten fortgesetzt ultralockeren Geldpolitik vorübergehend dennoch nach oben überschießen, werde ich den Bestand an Reverse-Bonuszertifikaten im Handelsblatt-Musterdepot ausbauen. Diese Papiere entwickeln sich tendenziell entgegengesetzt zum Aktienmarkt und profitieren aber gleichzeitig auch davon, wenn die Börsen mittelfristig nur auf der Stelle treten.

Mit den zuletzt im August erworbenen Reverse-Zertifikaten (WKN: CD0EYZ) habe ich schon damals angefangen, das Musterdepot stärker gegen ein Auslaufen der Rally am deutschen Aktienmarkt zu wappnen: Seitdem haben die Papiere bereits über drei Prozent zugelegt. Mindestens achteinhalb Prozent weiterer Gewinn lassen sich mit damit erzielen, solange der Dax bis Juni 2017 unter der Marke von 12.100 Punkten bleibt.

Kommentare zu " Musterdepots: Weihnachts-Rally oder Rally-Ende?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%