Planspiel Börse
Schüler üben die Geldanlage mit Aktien und Anleihen

Zum 24. Mal ist das Planspiel Börse der Sparkassen am Start. Schüler von allgemein- und berufsbildenden Schulen haben ihre ersten Anlageentscheidungen für die Portfolios getroffen. Zu den Top Ten der meist georderten Papiere zählen der Computerkonzern Apple auf Platz eins, sowie nachfolgend die Aktien von Solarworld und Adidas.

HB STUTTGART. Die Schüler lernen bei dem Wirtschaftsspiel, wie die Börse funktioniert und in welchen Situationen welche Anlagestrategien Erfolg bringen. Dadurch können die Schüler spielerisch ihre zukünftige Vermögensverwaltung und eigenverantwortliches Entscheiden üben.

Die Schüler haben ein fiktives Startkapital von 50 000 Euro erhalten. Durch geschicktes Kaufen und Verkaufen europäischer Aktien, Rentenpapiere und Geldmarktfonds sollen sie versuchen, einen größtmöglichen Wertzuwachs zu erzielen. Wichtig ist es daher, sich über aktuelle Entwicklungen an den Finanzmärkten und im Wirtschaftsleben zu informieren und das erworbene Wissen für sich zu nutzen. Zur Auswahl stehen 150 Wertpapiere. Aufgabe jedes Teams ist es, aus dieser Liste die gewinnversprechendste Anlage auszuwählen. Die Aufträge werden über das Internet oder die Sparkasse abgegeben, im Internet lässt sich der Spielstand abrufen. Mit der Aktie des iPod-Herstellers Apple setzen die Schüler nicht nur auf eine ihnen bekannte Marke: Denn während Apple sein Musikgerät iPod zur Videokonsole aufrüstet und abermals mit hohen Verkäufen und milliardenschweren Gewinnen rechnet, schafft es Konkurrent Sony nicht, die digital aufgefrischte Marke „Walkman“ wie geplant auf den Wunschlisten der Kunden zu platzieren. Das Interesse an Solarworld ist nicht nur auf die Geschäftsentwicklung des Solartechnologiekonzerns zurückzuführen. Die Schüler halten diese Aktie auch wegen des Geschäftsmodells für chancenreich. Viele neue Solarstromparks werden mit der Technologie von Solarworld ausgerüstet. Im Fokus steht auch die Aktie von Adidas, deren Kursverlauf bereits den Erfolg der Spielgruppen beim Planspiel Börse im vergangenen Jahr entscheidend beeinflusste.

Das Planspiel Börse endet in diesem Jahr am 12. Dezember.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%