Startschuss
Planspiel Börse startet zum 25. Mal

In Berlin wurde die neue Runde des Planspiels Börse eröffnet. Zum Jubiläum lockt das Spiel Nachwuchsanleger mit fiktivem Kapital und realen Preisen. Die Resonanz fällt dabei gewohnt positiv aus.

pga Mit dem gemeinsamen Läuten einer Börsenglocke haben Bundesbildungsministerin Annette Schavan als Schirmherrin und der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Heinrich Haasis, die 25. Spielrunde des Planspiels Börse der Sparkassen gestartet.

„Wir müssen jungen Menschen früh die Mechanismen und Funktionsweisen der Wirtschaft vermitteln, damit sie einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld lernen, sagte die Ministerin. Über 40 000 Schülergruppen versuchen in den kommenden zehn Wochen bei Europas größtem Wirtschaftsspiel, ein fiktives Kapital von 50 000 Euro durch geschickte Aktiengeschäfte zu mehren. Den Siegern winken attraktive Preise.

Zur Spieleröffnung im Berliner Technikmuseum setzte das Schülerteam „Bearschinken“ beispielsweise auf Aktien der Rhön-Klinikum AG, andere setzten auf Apple oder Walt Disney. Weitere Informationen unter » www.planspiel-boerse.com.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%