Zweitattraktivstes Investitionsziel der Welt
Indien holt in der Gunst der Investoren stark auf

Nach einer langen Zeit der Bedeutungslosigkeit strebt Indien in der Gunst ausländischer Investoren wieder nach oben und gilt nun nach China als attraktivstes Anlageziel.

NEU DELHI. Alleine im letzten halben Jahr haben westliche Konzerne Investitionen von 19 Mrd. Dollar für die kommenden Jahre angekündigt. Bislang erhielt das Land mit der zweitgrößten Bevölkerung der Welt nur vier bis sechs Mrd. Dollar ausländische Direktinvestitionen (FDI) pro Jahr.

Doch der Trend zeigt klar nach oben. „FDI-Zuflüsse nach Indien stehen kurz vor dem Abheben“, meint Paul Laudicinia von A.T. Kearney. Auf einem viel beachteten Index der Berater hat sich das Land gerade zum zweitattraktivsten Investitionsziel der Welt vorgearbeitet. Es rangiert nur noch knapp hinter China und deutlich vor den USA, und zwar fast in allen Branchen. Auf einer ähnlichen, von der Unctad erstellten Rangliste hat das Land ebenfalls einen Sprung auf Platz zwei gemacht: „FDI-Zuflüsse dürften weiter ansteigen, besonders in Bereichen wie Stahl, Telekommunikation, Infrastruktur und Finanzen“, heißt es in einem Report der Uno-Agentur. Indien hat enormen Nachholbedarf. Bislang zieht das Land nur nennenswerte Finanzinvestitionen an. Im vergangenen Jahr pumpten Anleger zehn Mrd. Dollar in Wertpapiere – ein neuer Rekord. Aber bereits für 2007 erwartet UBS-Analyst Sanjay Mathur auch acht bis neun Mrd. Dollar an Direktinvestitionen, und für 2008 rechnet er mit zehn Mrd. Dollar: „Das Vertrauen in Indien hat ein neues Hoch erreicht. Alles sieht danach aus, dass der FDI-Bann bricht.“

Bislang konzentrieren sich Investoren vor allem auf wissensintensive Industrien. Dort hat Indien aufgrund seiner billigen, englischsprachigen Fachkräfte klare Standortvorteile. Microsoft hat Neuinvestitionen von 1,7 Mrd. Dollar angekündigt, bei Intel und Cisco sind es je eine Mrd. Dollar. Außerdem bekommt das Land seine erste Halbleiterfabrik: In deren Aufbau stecken Finanzinvestoren zusammen mit dem Chip-Riesen AMD drei Mrd. Dollar.

Seite 1:

Indien holt in der Gunst der Investoren stark auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%