Anlagestrategie
Alterung der Gesellschaft eröffnet Chancen

Anleger können mit Zertifikaten auf Unternehmen setzen, die vom Bevölkerungswandel profitieren. Obwohl dabei ein langer Atem gefragt ist, sind die Analysten zuversichtlich. Die Strategie bleibt aber eine Geleichung mit vielen Unbekannten.

FRANKFURT. Die Daten des Statistischen Bundesamtes scheinen beängstigend: Im Jahre 2030 wird jeder dritte Deutsche älter sein als 60 Jahre. In Zeitungen ist von "Zeitenwende", "demographischer Zeitbombe" oder "Vergreisung" zu lesen. Nicht viel besser sehen die Prognosen der Statistiker zum Beispiel für Japan oder England aus.

Eine perfekte Vorlage für die Strategieabteilungen der Banken und Fondsgesellschaften. Von dort ist zu hören, dass der demographische Wandel trotz aller Probleme für die Industrienationen durchaus seine guten Seiten haben wird. Der "kluge" Anleger solle gar von diesem "Megatrend" profitieren können - schon heute.

Die Idee ist simpel: Man investiere sein Geld in Unternehmen, deren Produkte perfekt auf die neue Kundengruppe abgestimmt sind. In Firmen, die ihr Geld etwa mit Anti-Aging-Cremes, Kreuzfahrten oder dem Verkauf von Hörgeräten verdienen. Vorausgesetzt wird, dass die betagten Kunden von morgen auch gut betuchte Kunden sind. Sie sparen ihr Geld nicht, sondern geben es größtenteils für die Freuden des Lebens aus - soweit die Theorie.

Aber wie könnte ein sinnvolles Investment für den Anleger von heute aussehen? Die Westdeutsche Landesbank ist mit ihrem Golden-Age-Active-Basket-Zertifikat (WKN: WLB5CL) auf dem deutschen Markt vor gut zwei Jahren vorgeprescht. Das Zertifikat bildet über einen Aktienkorb zehn internationale Unternehmen aus den verschiedensten Branchen ab, die auf Grund ihrer Produktpalette von einer wachsenden Zahl Senioren profitieren dürften.

Im Korb liegen etwaPapiere der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean Cruises oder des belgischen Verlagshauses Roularta. Letzteres erwirtschaftet einen Großteil seines Umsatzes unter anderem mit Zeitschriften für Senioren. Aus dem Hause Roularta erscheint in Deutschland die Monatszeitschrift "Lenz" für Senioren.

Seite 1:

Alterung der Gesellschaft eröffnet Chancen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%