Anlagezertifikate
Börsenindikator mit klaren Regeln

Dass aussichtsreiche Strategiezertifikate nicht kompliziert konstruiert sein müssen, demonstriert ein neues Anlagepapier für langfristig orientierte Dax-Investoren.

Den Basiswert des neuen Strategiezertifikats stellt der Merrill Lynch Market Indicator Germany Index dar. Ein regelbasierter Index, der entweder in den Dax investiert ist, oder im Geldmarkt (30-Tages Euribor-Zins, derzeit 3,16 Prozent). Diese Entscheidung hängt vom Stand eines Börsenindikators ab, der auf einem Modell basiert, das vom Buchautor und Börsen-Kolumnisten Thomas Gebert entwickelt und 1996 erstmals im Magazin „Der Aktionär“ veröffentlicht wurde.

Gebert kombinierte vier bekannte Einflussfaktoren der Aktienmärkte zu einem transparenten Indikatormodell: Zinsen, Wechselkurse, Inflation und Saisonalität. Die Berechnung ist einfach: Einmal im Monat müssen vier Fragen beantwortet werden: War die letzte Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) eine Senkung? Liegt die Inflationsrate im Euroraum unter dem Wert von vor 12 Monaten? Notiert der US-Dollar gegen den Euro höher als 12 Monate zuvor? Befinden wir uns aktuell im Zeitraum November bis April?

Mindestens drei „Ja“-Antworten ergeben ein Kaufsignal für den Dax. Bei zwei positiven und zwei negativen Antworten behält das zuletzt generierte Signal seine Gültigkeit. Werden mindestens drei Fragen verneint, dann zeigt der Indikator ein Verkaufsignal an. Solch ein Verkaufsignal erfolgte am 1. Mai 2006. Seither investiert der Index in den Geldmarkt (siehe Grafik).

Eine von der Emittentin veröffentlichte Rückrechnung zeigt, dass ein Investment in den Merrill Lynch Market Indicator Germany Index seit 1962 eine jährliche Durchschnittrendite von mehr als 13,54 Prozent erzielt hätte. Ein Wert der fast doppelt so hoch liegt, wie die Performance des Dax (7,5 Prozent p.a.). Über rund 20 Prozent Rendite p.a. hätten sich Anleger gefreut, die ab 1996 strikt auf die Handelssignale des Gebert-Indikators vertraut hätten. Mit einem Dax-Investment wäre nur wenig mehr als die Hälfte der Rendite erzielt worden (11,8 Prozent p.a.).

Seite 1:

Börsenindikator mit klaren Regeln

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%