Anlagezertifikate
Ein weißer Fleck weniger

Mit einem neuen Indexzertifikat von ABN Amro können Anleger in die öl- und gasreichen Staaten des Mittleren Ostens investieren.

DÜSSELDORF. Mitte Juli schrieben wir im Zertifikate-Newsletter über den tiefen Fall des Dubai Top Select-Zertifikats der Deutschen Bank (Ausgabe 13/2006). Von 100 Euro ging es für das Dubai-Basketzertifikat binnen eines halben Jahres nach dem Emissionszeitpunkt Ende Oktober 2005 um 54 Prozent in den Keller. Inzwischen haben sich die Kurse an der Börse Dubai wieder deutlich erholt, und das Zertifikat (WKN: DB5281) kletterte von einem Allzeittief von 43,50 Euro auf zuletzt gut 55 Euro. Hochspekulativen Investoren rieten wir seinerzeit bei rund 46 Euro, über erste Positionen nachzudenken.

Seit kurzem ist ein stärker diversifiziertes Papier am Markt, mit dem Anleger vom hohen Wirtschaftswachstum der Länder des Mittleres Ostens profitieren können. ABN Amro bietet seit 22. August das ABN Amro Middle East TR Open End Zertifikat (WKN: ABN9LJ) zum Handel an. Das Zertifikat verbrieft die Kursentwicklung von insgesamt 30 Aktien aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Qatar, Kuwait, Ägypten und Jordanien.

Damit füllt ABN Amro zumindest aus Sicht eines deutschen Anlegers einen weißen Fleck auf der Investment-Landkarte: Neben dem auf Dubai konzentrierten Zertifikat der Deutschen Bank konnten Anleger bislang nur direkt an den lokalen Börsen der schnell wachsenden Staaten rund um den persischen Golf investieren. Das ist allerdings nur mit hohen Anlagesummen darstellbar. Die Fondsbranche wiederum bietet lediglich Mittlerer-Osten-Fonds an, deren Anlageschwerpunkt meist die Türkei, Israel oder Ägypten sind, die nur diese Börsen die für Investmentfonds erforderliche Liquidität aufweisen.

Entwicklung des Middle East Zertifikats seit der Emission


Seite 1:

Ein weißer Fleck weniger

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%