Banken und Börsen reagieren
Zertifikate bieten Investitionschancen im Wassersektor

Wasser zieht als knappes Gut immer mehr Investoren an. Banken und Börsen haben auf dieses zunehmende Interesse der Anleger reagiert. Innovativ zeigten sie sich unter anderem mit dem Wowax, dem World Water Index.

. In den vergangenen Tagen brachte z.B. die Société Générale ein Open-End-Anlagezertifikat auf den durch Dow Jones Indexes berechneten World Water Index (Wowax) auf den Markt  (WKN SG1WWX). Der Index enthält die weltweit 20 größten Unternehmen aus den Sektoren Wasserversorgung, -infrastruktur und -reinigung.

Um aufgenommen zu werden, müssen Unternehmen daher nicht nur wesentliche Teile ihres Umsatzes in den genannten Teilsegmenten erzielen, sondern auf Basis ihrer Marktkapitalisierung auch zu den Größten ihrer Branche gehören. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Aktien der Unternehmen eine ausreichend hohe Liquidität aufweisen. Die Zusammensetzung des Index wird halbjährlich überprüft und gegebenfalls verändert. Hierfür streicht die Bank eine jährliche Managementgebühr von 0,85 Prozent ein. Vorteilhaft für den Anleger ist, dass der Wowax als Performance-Index konzipiert ist und Dividendenzahlungen somit reinvestiert werden. Derzeit notiert das Papier etwa 1,5 Prozent über seinem Ausgangskurs von 19,50 Euro.

Das Zertifikat der Société Générale ist nicht das erste seiner Art. Auch mit dem im Dezember 2005 emittierten Wasser-Basket-Zertifikat der Raiffeisen Centrobank aus Österreich (WKN: RCB2EQ) können Anleger diversifiziert und ohne Laufzeitbegrenzung in diese Branche investieren. Das Anlagezertifikat, das seit der Emission rund zehn Prozent zulegen konnte und derzeit bei knapp 11 Euro notiert, bezieht sich auf einen Aktienbasket, der sich seit Laufzeitanfang zu gleichen Teilen aus zehn Wasseraktien zusammensetzt. Der Aktienbasket bleibt statisch, denn Anpassungen werden bei dem Aktienkorb trotz der unbefristeten Laufzeit per se nicht vorgenommen. Dafür erhebt die Centrobank aber auch keine Managementgebühr.

Basiswert Stand: 20.02.2006DJ World Water Index (Wowax)
WKNSG1WWX
EmittentSociété Générale
Laufzeitopen end
Briefkurs/ Gelkurs/ Spread19,84 Euro/ 19,78 Euro/ 0,30%
Managementgebühr p.a.0,85%
Dividendenanrechnung100%
Bezugsverhältnis1:100
Währungsgesichertnein

Das fehlende aktive Management erfordert jedoch eine höhere Aufmerksamkeit des Anlegers. Er sollte die zugrunde liegenden Aktien selbst im Blick behalten. Verliert eine der Firmen den technologischen Anschluss, wird die Aktie nicht ausgetauscht und der Investor muss selber entscheiden können, ob ein Festhalten an diesem Wasser-Basket aussichtsreich bleibt oder nicht. Verzichten muss der Anleger wie bei einigen anderen Basket-Zertifikaten auf die Dividenden, die von der Emittentin einbehalten werden.

Seite 1:

Zertifikate bieten Investitionschancen im Wassersektor

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%