Bonuszertifikate

Der Wert des Zertifikats hängt vom Basiswert ab

Kommentieren

Szenario 1: Fällt der jeweilige Index (Basiswert) auch nur einmal während der Laufzeit des Zertifikats unter die vorher festgelegte Bonusschwelle, zahlt der Emittent am Ende der Laufzeit nur den jeweiligen Indexstand aus. Falls die Kursschwelle beispielsweise auf 2 600 Punkte festgeschrieben wurde und der Index zeitweise unter diesem Wert notierte, erhält der Anleger bei einem Bezugsverhältnis von 100 zu eins und einem Indexstand am Laufzeitende von 2 700 Punkten 27 Euro. Falls am Schluss der Euro Stoxx 50 mit 2 500 Punkten unter der Kursschwelle liegt, erhält der Anleger 25 Euro.

Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Bonuszertifikate: Der Wert des Zertifikats hängt vom Basiswert ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%