Nachrichten
Garantiezertifikate: Zwei Spielarten

  • 0

Airbagzertifikate: Airbagzertifikate bieten einen Puffer gegen Kursrückschläge. Anleger erhalten zum Laufzeitende 100 Prozent des Nominalwerts auch dann ausgezahlt, wenn die Pufferzone nur zeitweise nach unten verlassen wurde und der Basiswert am Laufzeitende wieder innerhalb der Pufferzone notiert. Ein Beispiel: Beim Euro- Stoxx-50-Airbagzertifikat von Société Générale mit einem Basiskurs von 2 765 Punkten und einem Absicherungslevel bei 2 212 Punkten erhält der Anleger den Emissionspreis von 27,65 Euro zurück, wenn der Index bei Fälligkeit im Juli 2007 zwischen 2 212 und 2 765 Punkten notiert. An Kurssteigerungen über 2 765 Punkte hinaus partizipiert der Investor zu 93 Prozent. Klettert der Euro-Stoxx 50 beispielsweise auf 3 000 Punkte, erhält der Anleger 29,84 Euro. Verluste fährt der Anleger erst dann ein, wenn der Index am Laufzeitende bei weniger als 2 212 Punkten notiert. Airbagzertifikate sind für risikoscheue Investoren interessant, die mit mittelfristig steigenden Kursen rechnen.

Swingzertifikate: Bei den Swingzertifikaten, die bei Fälligkeit einen 100-prozentigen Kapitalschutz garantieren, richtet sich die Chance auf einen Zusatzertrag nach der Schwankungsbreite der im zu Grunde liegenden Aktienkorb enthaltenen Aktien. Am Ende des Jahres wird ermittelt, welche Aktie sich seit Jahresbeginn am wenigsten verändert hat. Von dieser Abweichung erhält der Anleger dann beispielsweise 50 Prozent. Hat sich die Aktie zum Beispiel um 16 Prozent verändert, erhält der Anleger acht Prozent Ertrag am Jahresende ausbezahlt. Dies gilt sowohl für steigende als auch für fallende Märkte. Oft bieten diese Zertifikate neben der Kapitalgarantie auch eine Mindestverzinsung. Aber Achtung: Je höher sie ausfällt, desto geringer ist die Gewinnbeteiligung.

Kommentare zu " Nachrichten: Garantiezertifikate: Zwei Spielarten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%