Nachrichten
Garantiezertifikate

Für die Ängstlichen, die keine Verluste akzeptieren wollen, empfehlen sich Zertifikate mit einer Kapitalgarantie. Das Angebot ist groß, die Varianten zahlreich. Eins haben sie gemeinsam: die Kapitalgarantie greift erst am Laufzeitende. Interessant sind Zertifikate wie das Vario Protect Zertifikat (ISIN DE 000 A0A AQ4 6) oder das Protect Plus Zertifikat (DE 000 TB3 YY9 3). Bei beiden Varianten wird ein Teil des Kapitals im Rentenmarkt sicher angelegt, was die Rückzahlung des eingezahlten Anlagekapitals zum Laufzeitende garantiert. Ein kleiner Anteil des Kapitals wird über unterschiedliche Optionsstrukturen wie bei einem Rolling Discount Zertifikat in den DJ EURO STOXX investiert. Eine dynamische Anpassung der Kapitalgarantie sichert die angefallenen Gewinne.

Das Renditeziel liegt mit vier Prozent oberhalb der Festgeldzinsen. Durch die Einbindung des DJ EURO STOXX in eine Terminmarktkonstruktion ist der Ertrag abhängig vom Aktienmarkt, die dynamische Anpassung der Kapitalgarantie an das aktuelle Kursniveau vermindert allerdings Abwärtsrisiken. Die Simulation über einen Zeitraum von zehn Jahren ergibt eine durchschnittliche jährliche Rendite von 4,1 Prozent bei einem Risiko von 2,4 Prozent. Als Finanzinnovation muss der Anleger jedoch die Erträge auch nach dem Ende der Spekulationsfrist versteuern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%